Historisch – River Plate beendet die Apertura 2008 als Letzter

Der Club Atletico River Plate beendet die schlechteste Saison der Vereinsgeschichte standesgemäß auf dem letzten Platz. Ein 1:1-Unentschieden bei Estudiantes de La Plata war zu wenig um doch noch am Vorletzten Rosario Central vorbeizuziehen.

Tuzzio erzielte in der 55. Minute die Führung für die Millionarios, Estudiantes-Toptorschütze Mauro Boselli sorgte allerdings bereits 14 Minuten später für den Ausgleich und gleichzeitigen Endstand. In der 82. Minute flog außerdem Juan Sebastian Verón vom Platz.

Nachdem die Mannschaft aus Nunez in der Clausura 2008 den ersten Meistertitel seit vier Jahren holen konnte, ging es diese Saison steil bergab: in einer Apertura in der keiner der Führungsspieler an seine Normalform anknüpfen konnte, zwangen 12 sieglose Spiele in Folge den Meister-Trainer Diego Simeone am 9.11 zum Rücktritt.  Jugendcoach Gabriel Rodríguez sprang daraufhin als Interimstrainer ein. In seinem Debüt gegen Independiente gelang es Rodríguez die Negativserie mit einem 0:1-Sieg zu durchebrechen. Hoffnung keimte auf rund ums Monumental, doch danach hagelte es vier Niederlagen in Folge, darunter zwei Heimpleiten gegen die auswärtsschwachen Argentinos Juniors und Godoy Cruz.

Nun ist die Katastrophen-Saison für River Plate zuende und man kann sich auf einen Neuanfang mit Ex-Argentinos-Coach Nestor Gorosito vorbereiten. Diverse Neuverpflichtungen sind geplant, unter anderem sollen die Altstars Gallardo und Ortega nach Buenos Aires zurückgeholt werden. Außerdem steht Fluminenses argentinischer Mittelfeldstar Darío Conca auf dem Einkaufszettel. Mit seinem Verein Fluminense scheiterte der 1,68m kleine Conca im Finale der letzten Copa Libertadores gegen die Liga de Quito. Neben gezielter Verstärkung der Mannschaft, ist es fundamental für River das Leistungsträger wie Buonanotte, Ferreira oder Falcao zu alter Form zurückfinden.

Zum Glück – für die Millionarios – hat man aufgrund der Durschnittsregel (die in den 80ern eingeführt wurde um River vor dem Abstieg zu retten) nichts mit der Primera B zu tun und tritt in der Clausura 2009 sogar erneut in der Copa Libertadores an.

About these ads

2 Antworten zu “Historisch – River Plate beendet die Apertura 2008 als Letzter

  1. Pingback: Bam Bam und der Matador | MAUERTAKTIK | Fußball-Satire & Bundesliga-Liveticker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s