Boca’s Auswärtsspiel verlegt…

Estadio Centenario zu Montevideo

Das für Donnerstag geplante Heimspiel von Defensor Sporting Montevideo gegen die Boca Juniors wurde auf Wunsch der Uruguayos um eine Woche verschoben. Man wollte nur ungern auf die zusätzlichen Einnahmen durch die Austragung des Spieles im Estadio Centenario verzichten. Am Donnerstag tritt dort aber die beliebte Kapelle “Los Olimareños” auf, das Stadion wäre also nicht verfügbar gewesen. Das Ausweichquartier wäre das kleinere Estadio Gran Parque Central (17.000 Plätze). Es wird aber mit mindestens 40.000 Fans gerechnet, davon 6.000 aus Buenos Aires.

Dem Wunsch nach einer Terminverlegung kamen die Boca Juniors gerne nach. Zum Neuen könnte der augenblicklich verletzte Spielmacher Roman Riquelme wieder genesen sein. Zuletzt im Copa-Heimspiel gegen Guarani eingesetzt konnte er zuletzt nur separat trainieren und allenfalls Laufeinheiten absolvieren.

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s