La Copa Argentina

Atletico Riojano, Real Madrid aus Rio Grande, der Club Atlético Ituzaingó, Sportivo Las Parejas, Deportivo Laferrere, Cipolleti, Barracas Central, Defensa y Justicia und die Boca Juniors.

Was diese Teams gemeinsam haben?

All diese Teams, und noch viele weitere, nehmen an der Copa Argentina 2011 teil. Der Wettbewerb läuft schon seit Ende August und 186 Klubs von Liga eins bis fünf spielen in diesem mit.

Ein ähnliches Format wurde bereits Ende der 60ger Jahre ausgetragen, 1969 mit dem Sieger Boca (Finalist Atlanta) und 1970, welches aber aufgrund organisatorischer Schwierigkeiten nie zu Ende gespielt wurde.

Auf der Suche nach Möglichkeiten, irgendwie Geld zu verdienen, hat man nun dieses Turnier wiederbelebt.

Das Finale wird in Salta ausgetragen, der Gewinner wird mit einem Startplatz an der Copa Sud 2012 belohnt

Über das Format kann man sich hier schlau machen.

Sicherlich ist diese Idee besser als jene, die vor ein paar Wochen publik wurde und einen Zusammenschluss der Primera Division mit der Primera B Nacional vorsah.

 

 

About these ads

24 Antworten zu “La Copa Argentina

  1. na da bin ich ja mal gespannt was daraus wird…ich hoffe ihr haltet uns auf dem laufenden…jungs was ist mit spieltaganalysen und länderspielberichten??????

  2. Kun, die Zeit, die Zeit…

    Ich denke,wir tun hier alles um möglichst viel zu machen und es lief ja auch zuletzt wieder gut an. Zu den Länderspielen findet man aber auch auf anderen Seiten recht viel.

  3. Copa Argentina… Oje, ich fürchte, dieser überflüssige Wettbewerb wird sich in die Sammlung derjenigen „Copa-Eintagsfliegen“ einreihen, die auch nach kurzer Zeit (zu recht) eingestampft wurden.

    Copa Aldao †
    Copa del Atlántico †
    Copa del Atlántico de Clubes †
    Supercopa †
    Recopa Sudamericano de Clubes †
    Supercopa Sudamericana (Supercopa Libertadores / Supercopa João Havelange) & Copa Master Supercopa Libertadores †
    Copa de Oro Nicolás Leoz †
    Copa Mercosur & Copa Merconorte †

  4. andre——–so sehe ich das auch,..

  5. Du vergleichst hier einen nationalen Pokalwettbewerb mit kontinentalen Formaten. Das ist doch ein Vergleich von Äpfel und Birnen…

    Warum sollte die Copa Argentina floppen? Für die kleinen Vereine ist es ein interessanter Wettbewerb, man kann ein paar Kröten verdienen. Für die großen Vereine keine große Zusatzbelastung, muss man doch nur sechs Spiele machen.

    Desweiteren werden die Spiele ab der Runde der letzten 64 auf neutralem Platz ausgetragen. So kommen viellleicht auch mal Städte, die sonst nur fußballerische Magerkost zu sehen bekommen, in den Genuss von erstklassigen Fußball.

  6. Ich bin der Meinung, daß dieser Wettbewerb tatsächlich nur für die „kleinen“ Vereine aus finanziellen Motiven interessant sein wird und für die großen Clubs wahrscheinlich nur so nebenbei mitgenommen wird. Und ich befürchte, daß Clubs wie Boca, River, Independiente usw., gegen unterklassige Gegner nur ihre B-Mannschaft aufs Feld schicken werden, weil sie sicher keine Verletzungen ihrer Stars riskieren wollen die dann in der Liga fehlen könnten, womit dieser Wettbewerb von vornherein schon automatisch entwertet wäre.
    Außerdem hat ein Pokalwettbewerb in Argentinien sicherlich nicht die Tradition und den Stellenwert wie der englische FA-Cup oder der DFB-Pokal. Also wenn überhaupt, dann braucht dieser Wettbewerb schon mindestens einige Jahre, um sich als ein authentischer und angesehener Zweitwettbewerb zu etablieren. Ich denke, wenn der Sieger der Copa Argentina auch zur Copa Libertadores geschickt wird, könnte er tatsächlich sehr interessant werden.
    Mit dem DFB-Pokal war es ja übrigens anfangs nach dem Krieg auch so, nachdem er in den 50er Jahren bis zur Einführung der Bundesliga nur ein Schattendasein fristete und von den Zuschauern und den Medien kaum beachtete wurde (zum Endspiel 1961 kamen nur 18.000 Zuschauer).

    Aber ich beispielsweise bin als Fan ein Gewohnheitstier und ein neu eingeführter Wettbewerb hat durch die logischerweise fehlende Historie für mich einfach nicht den Stellenwert und fesselt mich nicht so sehr wie etablierte, traditionelle Turniere, wie nun einmal eine Copa Libertadores oder die nationale Meisterschaft. Daher kann ich mich einfach nur schwer für so einen Pokal begeistern. Die langlebigen, konventionellen Wettbewerbe wurden meiner Ansicht nach damals auch noch hauptsächlich aus sportlichen Gründen ins Leben gerufen und nicht wie aus den allseits bekannten Geldbeschaffungs-Motiven wie heute. Darum glaube ich nicht, daß ich da Äpfel mit Birnen vergleiche, denn die meisten der von mir angesprochenen Wettbewerbe wurden ja auch mangels Zuschauerinteresse wieder eingestellt, und das Interesse der Fans ist ja das, was ich eigentlich in Frage stellen wollte.

    In Deutschland hat man ja auch mal versucht, neben dem DFB-Pokal und der Dt. Meisterschaft noch einen dritten Wettbewerb, den Ligapokal beziehungsweise den DFB-Supercup als offiziellen Pokal einzuführen und als drittwichtigsten Wettbewerb zu etablieren. Und im Endeffekt ist dieser „Pre-Season“ Sommer-Wettbewerb zu nichts anderem als zu gut bezahlten Vorbereitungsspielen für die Teilnehmer verkommen, für den sich ehrlich kein Schwein ernsthaft interessiert. Wie gesagt, das fünfte Rad am Wagen ist dem Zuschauer meines Erachtens nur schwer als unerläßlich zu verkaufen. ;)

  7. Ich bin überzeugt davon, dass es spätestens ab dem Halbfinale ein richtig interessanter Wettbewerb wird und die Klubs, die bis dahin vordringen, auch auf ihre Top-Elf zurückgreifen. Schließlich winkt im Falle eines Sieges die Quali für die Copa Sud.

  8. weiß jemand ob messi mittwoch nacht gegen brasilien spielt????

  9. Nein. Es wird ein Spiel der “Nicht-”legionäre. Wenn mich noch die Muse küsst dann werde ich noch was auf argifutbol posten.

  10. danke…..das war auch klar !!! championsleage beginnt wieder und BARCA ohne MESSI ist unvorstellbar……..

  11. Klar ist Barca ohne Messi vorstellbar. Es ist ja das System, was Barca so außergewöhnlich gut macht, nicht ein einzelner Spieler auf den das gesamte Spiel zugeschnitten ist. Ein Messi kann natürlich dann und wann mal den Unterschied machen, aber moderne Mannschaften von heute sind nicht mehr von einem einzigen Spieler abhängig wie früher, wo, salopp gesagt, alle nur den Weg für Spieler wie z.B. Maradona “freigeholzt” haben.

  12. Wie gestaltet sich das eigentlich mit dem Finale bei der Copa Argentina? Wird das in einem einzigen Spiel ausgetragen, so wie beispielsweise in DE, England, Spanien usw.?

  13. Das Endspiel (eines) wird es in Salta geben. Wenn ich es richtig verstanden habe, werden die Spiele ab der finalen Phase sowieso auf neutralem Platz ausgetragen.

  14. AEGENTIN-BRAZIL
    en Estadio Mario Alberto Kempes(Córdoba) 57.000
    Chateau Carreras district, Córdoba, Argentina
    ARGENTIA-
    Als ob die Ausfälle von Lionel Messi, Kun Agüero, Gonzalo Higuaín, Javier Mascherano, Carlitos Tevez, Javier Zanetti, Ángel Di María und, und, und …. nicht schon genug wären, muss der neue Coach der Albiceleste, Alejandro Sabella, auch noch auf den bei den Boca Juniors in Argentinien spielenden Juan Román Riquelme verzichten. Wenigstens Altmeister Juan Sebástian Verón scheint wieder fit zu sein.
    Das Gros der argentinischen Mannschaft stellt Vélez Sarsfield. Gleich sieben Spieler hat Sabella vom regierenden Meister einberufen. Die Mehrheit der Burschen wird debütieren.

    BRAZIL-
    Eine ganz ähnliche Situation bei der Selecao. Auch hier stehen viele Spieler vor ihrem Debüt. Da aber die brasilianische Liga in den letzten Jahren ordentlich aufgeholt hat im Vergleich zu Europa (in Sachen fußballerische Qualität ebenso wie Spielergehälter) kann Trainer Mano Menezes auf einige seiner Stammspieler setzen.

    So sind der ehemalige Weltfußballer Ronaldinho (Flamingo) und das neue Wunderkind der Nation, Neymar (Santos), ebenso in Cordoba dabei wie Leandro Damião (Interncional; Torschütze beim 1:0 gegen Ghana letzte Woche), Fred (Fluminense), Lucas (Sao Paulo) und Kleber (Internacional). An Thiago Neves und dessen total verunglücktes Bundesliga-Engagement
    werden sich wohl nur noch die eingefleischtesten HSV Fans erinnern. Kaum war Neves in Brasilien zurück konnte er an alte Klasse anschließen und kommt aufgrund der vielen Ausfälle zu seinem dritten Einsatz für die Selecao.
    Mein Tip…………1:2 für Brazil

  15. @andree:was ????messi macht dann und wann den unterschied aus????messi ist 3mal hintereinander torschützenkönig der championsl. geworden und über die trefferquote in der liga brauchen wir nicht reden!!! wer hätte für barca diesen haufen tore schiessen sollen?????? etwa xavi oder inesta ,ich lach mich schlappppp!!!!! klar ist ein spieler immer ersetzbar …..aber im moment barca onne messi ,unvorstellbar und der knappe vorsprung gegenüber real wäre dann auch dahin……ich bete zu gott das sich messi nicht irgendwann ernsthaft verletzt,wundert mich sowieso das da noch nichts weiter passiert ist so wie der auf dem platz angegangen wird……..

  16. La Copa Argentina-Ergebnisse Runde 2…7.9.2011

    Excursionistas P 1 – 1 JJ Urquiza
    San Telmo 1 – 0 San Miguel
    Argentino Merlo 2 – 1 CSyD Liniers
    Talleres Remedios P 1 – 1 Central Córdoba
    Deportivo Lafe… P 2 – 2 Berazategui

    Das Topspiel steigt am 14.9.2011

    C.A. Nueva Chicago(Prim B Metro) – C.A. Ituzaingó(Prim D Metro) …….en Avenida Lisandro de La Torre 2288… 1440 Capital Federal, Ciudad de Buenos Aires
    18 : 30 (Deutsche Zeit) en TyC Sport

  17. Argentinos Juniors - Lanús 0:4

    0 – 137′ M. Regueiro
    0 – 279′ M. Pavone
    0 – 380′ D. González
    0 – 487′ D. Valeri (PG)

  18. @frank:schade das es erst wieder mitten in der nacht stattfindet,werde ich wohl nicht packen,muss früh raus ….aber schreib die albiceleste nicht ab,sie spielen zu hause und die neuen wollen auch zeigen das sie fussball spielen können…ich tippe auf ein 2:2 !!!

  19. gib ne seite in internet da kannst alle spiel dowloden von argentina …und die liga und aller welt

    http://www.filestube.com/source.html?token=c10af34fd404cfce03ea

  20. @jens:1:1 denke ich nicht,werden schon ein paar tore fallen.die neuen abwehrreihen werden schon ganz schön wackelig sein.die haben ja so noch nie zusammengespielt……

  21. Gerade in TyC Sport TV die aufstellung fürs spiel gegen Brazil
    Barovero (VEL), Orión (BOC); Pillud (RAC), Seba Domínguez (VEL), Cellay (EST), Desábato (EST), Lisandro López (ARS), Bottinelli (SLO), Papa (VEL), Clemente Rodríguez (BOC); Augusto Fernández (VEL), Braña (EST), Pelletieri (RAC), Canteros (VEL), Lucas Castro (RAC), Riquelme (BOC), Verón (EST), Valeri (LAN), Chávez (BOC); Juan M.Martínez (VEL), Boselli (EST), la Gata Fernández (EST), Hauche (RAC), Gigliotti (SLO).

  22. @frank:sind doch einige gute bekannte namen dabei,also ich glaube nicht das argentina morgen nacht gegen brazil verliert……

  23. ja schon ich hoffe es nartürlich aber wir werden sehen also roman kann nicht spielen ist verletzt schade…………eigendlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s