Siege für Estudiantes und Argentinos Juniors

In den Freitagsspielen der argentinischen Primera A konnten sich jeweils die Heimmanschaften mit 2:0 durchsetzen.

La Bruja führt Estudiantes zum Erfolg

Estudiantes de La Plata gelang im heimischen Estadio Unico ein 2:0 Erfolg über Gimnasia de Jujuy. Nachdem die Mannschaft aus Jujuy in der ersten Halbzeit noch leichte Vorteile für sich verbuchen konnte, schlug El Pincha in der zweiten Halbzeit zurück: In der 68. Minute traf Juan Sebastian Veron per Rechtsschuß aus 16 Metern zum 1:0. Eine Viertelstunde später war es dann wieder La Brujita der zuerst den Ball eroberte und blitzschnell den Konter einleitete, den Mauro Boselli schließlich zum 2:0 Endstand abschloss. Es war bereits das fünfte Saisontor für den 23jährigen, der Anfang der Saison von den Boca Juniors nach La Plata wechselte.

Argentinos Juniors gewinnt 2:0 im Diego Armando Maradona

Im anderen Freitagsspiel konnte sich Argentinos Juniors mit 2:0 gegen Huracán durchsetzen. Im Estadio Diego Maradona war es Ortigoza, der Argentinos bereits nach 14. Minuten mit 1:0 in Front brachte. In einem Spiel ohne viele Highlights gelang es schließlich Nicolás Pavlovic, acht Minuten vor dem Ende die drei Punkte für das Team aus der Paternal klarzumachen. Argentinos Juniors verlässt mit dem Sieg den letzten Tabellenplatz und bleibt zumindest bis Sonntag auf Rang 16, Huracán hingegen fällt auf den 18 Tabellenplatz zurück und würde bei Siegen von River Plate und Rosario Central sogar bis auf den letzten Platz abrutschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s