Estudiantes mit einem Bein im Halbfinale

Im Estadio Unico reichte der Mannschaft aus La Plata eine gute Halbzeit um Bofafogo mit 2:0 nachhause zu schicken.

Bald für die Albiceleste im Einsatz? - Marcos Angeleri

Bald für die Albiceleste im Einsatz? - Marcos Angeleri

Dabei hatte es zuerst nicht gut für El Pincha ausgesehen: bereits nach 19. Minuten sah Alayes die gelb-rote Karte. Den Brasilianern gelang es aber nicht Kapital aus dem Platzverweis zu schlagen. Nach der Halbzeit-Pause kam Estudiantes agressiver aus der Kabine und konnte in der 56. Minute durch Mauro Boselli in Führung gehen. Acht Minuten später markierte Juan Sebastián Verón per Traumtor den 2:0 Endstand. Eine überragende Partie machte La Platas Verteidiger Marcos Angeleri. Der 25jährige rechte Außenverteidiger rückt durch konstant starke Leistungen immer näher an ein Debüt in der Selección.

Das Viertelfinal-Rückspiel in der Copa Nissan Sudamericana findet am Mittwoch den 5. November in Rio de Janeiro statt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s