Boca zurück an der Spitze

Die Apertura 2008 hat drei Spitzenreiter: Nachdem sich am letzten Spieltag noch Tigre und San Lorenzo den Platz an der Sonne teilten, gesellen sich nun auch die Boca Juniors dazu. Im direkten Duell besiegte das Team von Carlos Ischia den Konkurrenten aus San Lorenzo mit 1:0. Das goldene Tor erzielte Juan Román Riquelme per Freistoß.

Boca Juniors – San Lorenzo

26 Punkte. 3 Teams, 6 Spieltage. Das kann spannend werden…

Riquelme widmet sein Tor dem verstorbenen Präsidenten Pedro Pompilio

Riquelme widmet sein Tor dem verstorbenen Präsidenten Pedro Pompilio

Boca holt die drei Punkte im Spitzenspiel gegen San Lorenzo. Einmal mehr entschied Román Riquelme das Spiel per direkt verwandeltem Freistoß in der siebten Spielminute. Seinen Torjubel widmete Riquelme dem vergangene Woche verstorbenen Boca-Präsidenten Pedro Pompillo: Unter seinem Trikot trug die Nummer 10 ein T-Shirt mit dem Schriftzug „Gracias por todo, Pedro“(„Danke für alles Pedro“). Pompilio hatte mit seinem Einsatz die Rückkehr des verlorenen Sohns Riquelme möglich gemacht und den exzentrischen Spielmacher immer wieder gegen zahlreiche Kritiker in Schutz genommen.

Die Gastgeber waren das bessere Team und einem weiteren Treffer einige Male sehr nahe, einzig San Lorenzos Schlussmann Augustin Orion verhinderte mit brillianten Paraden eine höhere Niederlage. Neben Riquelme stach erneut besonders Pablo Mouche heraus. Der junge Stürmer durfte nach seinem Tor gegen Banfield im Top-Spiel von Anfang an ran und stellte die Abwehr des Ciclóns immer wieder vor Probleme.

Boca steht nun punktgleich mit Tigre und San Lorenzo an der Tabellenspitze, nur drei Punkte dahinter folgen die Newell`s Old Boys. Pikant: In Argentinien hat das Torverhältnis keine Bedeutung, bei Punktgleichheit nach dem letzten Spieltag, würde die Meisterschaft durch ein Entscheidungsspiel definiert.

Am kommenden Wochenende empfängt San Lorenzo im Nuevo Gasometro den Abstiegskandidaten Gimnasia de Jujuy. Boca spielt bei Arsenal und Tigre reist zu Colón nach Santa Fe. Man darf sich auf eine tolle Schlussphase der Apertura 2008 freuen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s