Newell`s oben, Boca gewinnt und River wie gewohnt – Der 1. Spieltag der Clausura 2009

Die Newell´s Old Boys stehen nach dem ersten Spieltag der Clausura 2009 an der Tabellenspitze. Das Team aus Rosario bezwang Gimnasia de La Plata deutlich mit 3:0. Auf dem zweiten Rang steht San Lorenzo, das im Spitzenspiel 3:1 in Tigre gewinnen konnte.

Auch den Boca Juniors gelang ein Sieg zum Saisonauftakt. In einem hart umkaempften Spiel bei Dauerabstiegskandidat Gimnasia de Jujuy, dauerte es bis zur 72. Minute bis Ricardo Noir die Xeneize mit 1:0 in Front brachte. Elf Minuten spaeter konnte Lucas Viatri auf 2:0 erhoehen. Die Jujuenos verkuerzten kurz vor Schluss zwar noch Calandria, aber die drei Punkte gingen nach Buenos Aires.

Weniger erfolgreich verlief der Saisonstart fuer River Plate. Ohne die Neuzugaenge Gallardo und Fabbiani war die Mannschaft von Trainer Nestor Gorosito nach Toren von Cabral (57.) und Falcao (69.) zwar mit 2:0 in Fuehrung gegangen, musste aber in der 92. Minute doch noch den Ausgleich durch einen fulminanten Distanzschuss von Prediguer hinnehmen. Capurro hatte inder 77. Minute ebenfalls per Fernschuss auf 2:1 verkuerzt. In einer hartumkaempften Partie zeigte Schiedsrichter Sabino zehnmal Gelb und einmal Rot (44. Aguilar- Colon).

Auch fuer die Traditionsteams aus der Avellaneda verlief der erste Spieltag alles andere als ideal. Bereits am Samstag unterlag Racing mit 3:1 in Lanús. Goalgetter José Sand erzielte zwei Tore fuer den Granate, den dritten Treffer markierte Supertalent Sebastian Blanco. Luguercio hatte die Academiavorher bereits nach zwei Minuten in Front bringen koennen.
Auch bei Independiente gibt es nach dem ersten Spieltag wenig Grund zur Freude. Zwar konnte man gegen Velez immerhin einen Punkt einfahren, jedoch erinnerte das Spiel der Roten sehr an die schwachen Leistungen der Vorsaison. Einzig Youngster Federico Mancuello und Torhueter Fabian Assmann konnten ueberzeugen. Derweil scheint es als ob der Club seine Bemuehungen Stuermer Mariano Pavone aus Sevilla loszueisen einstellen wird. Die Verhandlungen um den Mann der Estudiantes de La Plata 2006 zur Meisterschaft schoss, drohen an der hohen Abloeseforderung der Betis-Verantwortlichen zu scheitern. Pavone sass zuletzt im Stadtderby gegen den FC Sevilla nicht einmal auf der Bank. Praesident Comparada, der vor seiner Wiederwahl Neuverpflichtungen versprochen hatte, steht nun unter Zugzwang. Eine weitere Katastrophensaison kann man sich bei Independiente nicht erlauben.

Die weiteren Ergebnisse des ersten Spieltags:

Huracan – San Martin de Tucuman 1:0

Argentinos – Arsenal 0:2

Godoy Cruz – Banfield 1:1

Estudiantes – Rosario Central 0:0

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s