Boca mit dem Nötigsten

In ihrem ersten Gruppenspiel der Copa Libertadores schlugen die Boca Juniors Deportivo Cuenca aus Ecuador mit 1:0. 

In einem insgesamt schwer verdaulichen Spiel erzielte Rodrigo Palacio das Tor des Tages in der 12. Minute. Ein Treffer von Martin Palermo wurde wegen vermeintlicher Abseitsstellung aberkannt. Auch im dritten Spiel des neuen Jahres fiel es Boca schwer zu gefallen, das Team aus Ecuador war allerdings insgesamt zu schwach um den argentinischen Meister ernsthaft in Gefahr zu bringen.
Am Wochenende treffen die Xeneizes in der nationalen Meisterschaft auf Lanús.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s