Copa: Auch Lanus raus…

Nach San Lorenzo musste nun auch Lanus im kontinentalen Wettbewerb die Segel streichen. Im Spiel bei den Chivas in Guadalajara langte es nur zu einem 0-0.

Trainer Zubeldia, Lanus

Trainer Zubeldia, Lanus

Lanus war in Mexiko überwiegend in Ballbesitz und spielte gefälliger, Chivas war gefährlicher vor dem Tor. Man versuchte den Ball überwiegend in den eigenen Reihen zu behalten statt zu versuchen Chancen herauszuspielen. Erschwert wurde die Jagd nach dem Führungstor noch durch die rote Karte für Maxi Velazquez nach 10 Minuten in der zweiten Halbzeit. Kurz vor Ende des Spiel wurde den Mexikanern noch der Siegtreffer wegen Abseits aberkannt. Letztlich ein gerechtes Remis, dass den Chivas alle Chancen offen lässt. Lanus kann sich nunmehr auf die Meisterschaft konzentrieren. In der heimischen Liga ist man mittendrin im Titelrennen.

Deportivo Guadalajara 0-0 (0-0) Lanus

tabelle_lanus1

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s