Angeleri mit Verdacht auf Kreuzbandriss

Schock für Estudiantes de La Plata: bei der 2:0 Niederlage gegen Tigre musste Nationalverteidiger Marcos Angeleri nach einem Zweikampf auf Höhe der Mittellinie verletzt ausgewechselt werden. Die endgültige Diagnose steht noch nicht fest, aber in der medizinischen Abteilung des Pincha ist man wenig optimistisch und spricht von Kreuzbandriss.

Die Verletzung kommt für Mambru zum ungünstigsten Zeitpunkt: durch konstant starke Leistungen hatte sich Angeleri zuletzt bis in die Anfangsformation der Nationalmannschaft gespielt. Auch in den Spielen am 6.6 gegen Kolumbien und 10.6 gegen Ecuador galt der 26jährige als heißer Kandidat für die Startelf.

Neben dem Rückschlag im Kampf um die Stammplätze in der Nationalmannschaft, würde eine längere Pause für den Außenverteidiger schwerwiegende Folgen haben: der Wechsel in eine der europäischen Top-Ligen am Ende der Clausura galt als beschlossene Sache. Heißester Anwärter auf eine Verpflichtung war Medienberichten zufolge, Lazio Rom.

Eine Antwort zu “Angeleri mit Verdacht auf Kreuzbandriss

  1. christofscha

    Der Verdacht hat sich bestätigt, Marcos Angeleri wird für 6 Monate ausfallen. Das verkompfliziert natürlich einen Wechsel nach Europa.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s