Das Wunder von La Plata

Mit zwei Toren in den letzten drei Minuten schafft Gimnasia de La Plata den Verbleib in der Primera und schickt Atletico Rafaela ins Tal der Tränen. Franco Niell erzielte sowohl den 2:0 Anschlusstreffer, als auch das 3:0 und wurde so zum Held für ein Gimnasia, das über weite Strecken chancenlos gegen die kompakten Santafesinos aus Rafaela war.

Nach der 3:0 Nierderlage in Rafaela bleibt Gimnasia mit diesem Last-Minute-Sieg in der ersten Liga und Rafaela muss es in der nächsten Saison erneut versuchen. Im zweiten Spiel der Promocion, trifft Rosario Central auf Belgrano de Cordoba.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s