Vorschau auf das Finalrückspiel…

In der Nacht zum Donnerstag (2:50 Uhr MEZ) findet in Belo Horizonte das Rückspiel des Finales zwischen dem  gastgebenden Cruzeiro und den Estudiantes aus La Plata statt.

Die Gäste haben es im Hinspiel verpasst ein wichtiges Tor zu erzielen, dass verkompliziert die Sache gegen ein kompaktes Cruzeiro. Wenigstens scheint man auch im Rückspiel auf alle Stammspieler (außer dem Langzeitverletzten Marcos Angeleri) bauen zu können. El Pincha will den ersten Titel seit ca. drei Jahrzehnten erringen – damals stand noch der Vater des aktuellen Kapitäns Juan Veron auf dem Platz. Übrigens zusammen mit dem heutigen Trainer Alejandro Sabella.

Der Gegner aus Belo Horizonte versucht den dritten Copa-Titel zu erringen. Der Trainer Adilson Batista hat ein sehr gutes Team geformt mit hochqualifiziertem Personal. Der Keeper Fabio z.B. konnte im Hinspiel überzeugen, im Mittelfeld spielt der dynamische Ramires und im Sturm Knipser Kleber.

Die Brasilianer gelten ob des Heimvorteils in diesem sicherlich heißen Duell als Favorit, die Estudiantes dürfen aber grade wegen ihrer Routine nicht unterschätzt werden. Auf Seiten der Brasilianer rechnet man mit einem umkämpften Spiel, seit Tagen probt man das Elferschießen.

Ein Argifutbol-Korrespondent, der uns auch sonst mit den Infos zu den Brasilianer versorgte, zum Spiel:

Die Partie duerfte ein typisch argentinisch-brasilianisches Derby werden: hart umkaempft, wenig Freiraeume und sicherlich mit einer herzhaften Dosis Ruppigkeiten. Es ist kaum damit zu rechnen, dass alle 22 Akteure das Ende dieses Spiels auf dem Gruen erleben werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s