Otamendi bei Madrid im Gespräch

Nicolas Otamendi ist die Entdeckung der Saison: vom John Doe zum Nationalspieler und argentinischen Meister. Es ist das Jahr des 21jährigen. Jetzt klopft Real Madrid bei Otamendi am, im Gespräch ist eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro.

Bedingung für einen Verkauf des Verteidigers ist, laut Velez Präsident Fernando Raffaini, dass Otamendi noch eine Saison beim Fortin spielt. Otamendi selbst bestreitet direkten Kontakt mit den Königlichen: „Ich weiß nichts von einem Treffen, aber zu erfahren, dass eine große Mannschaft an mir interessiert ist, erfüllt mich mit stolz“.

Otamendi hat in der vergangenen Clausura siebzehn von neunzehn Spielen durchgespielt und war einer der Garanten für den Titelgewinn von Vélez Sarsfield. Nach starken Leistungen in der Liga, debütierte der gebürtige Porteno bei der 2:0 Nierderlage der Albiceleste in Ekuador. Zusammen mit ebenfalls Neunationalspieler Emiliano Papa, ist Otamendi der Pfeiler der stärksten Abwehr der abgelaufenen Saison.

Laut Mannschaftskollegen Maxi Moralez hat der 1,78m große und 75 kg schwere Innenverteidiger das Zeug zum Topspieler auf seiner Position: „Nico ist einer der stärksten Verteidiger die ich kenne, er hat enorme Fähigkeiten das Spiel zu lesen und zu dominieren“, so Moralez, „er hat eine große Persönlichkeit und beste Voraussetzungen: Kopfballspiel, Physis, Schnelligkeit und Übersicht“.

Otamendi ist zweifelsohne einer der talentiertesten Abwehrspieler in Argentinien, muss aber noch seine Konstanz unter Beweis stellen. Das mittlerweile schon eine gute Saison ausreicht um seinen Marktwert auf 20 Millionen Euro zu pushen, ist dem Größenwahn der europäischen Klubs geschuldet und macht es immer schwerer gute Fußballer im argentinischen Torneo Local zu sehen.

Ob Otamendi das Geld wert ist, wird die nächste Zeit zeigen, ob Real auf seiner internationalen Einkaufstour trotzdem zuschlägt, steht auf einem anderen Blatt.

Etienne Leue

Eine Antwort zu “Otamendi bei Madrid im Gespräch

  1. Pingback: All the King`s Men – Diegos Männer für Deutschland « Fußball auf Argentinisch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s