„El Loco“ gegen Brasilien

Diego Maradona setzt für das Spiel gegen Brasilien am 5.September auf Erfahrung: neben der erwarteten Nominierung von Innenverteidiger Rolando Schiavi von den Newell`s Old Boys, berief El Diego außerdem Martin Palermo und – man höre und staune – Rodrigo Brana, Mittelfeldspieler von Estudiantes de La Plata.

Ein Palermo Einsatz ist bei den zuletzt starken Leistungen im Verein, von Lisandro Lopez und Diego Milito allerdings eher unwahrscheinlich. Allerdings weiß man bei Maradonas Aufstellungen ja bekanntlich nie wo man dran ist.

Palermo, der zum letzten Mal unter Bielsa für die Albiceleste auflief, ist jedenfalls glücklich: „Ich kann es noch gar nicht glauben. Das ist eine große Überraschung und eine riesen Freude für mich. Diego hat mich angerufen und mir gesagt, dass er mich morgen um vier Uhr zum Training sehen will“.

Bleibt zu hoffen, dass Palermo gegen Brasilien treffsicherer ist, als bei jener legendären 0:3 Niederlage gegen Kolumbian am 4.Juli 1999. Palermo verschoss damals sage und schreibe drei Elfmeter in einem Spiel!

„Todavía no caigo. Es una sorpresa y una alegría muy grande. Me llamó Diego y me dijo que me necesitaba mañana a las cuatro para empezar a entrenar.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s