11. Spieltag – Independiente spielt wieder zu Hause

Die Spitzenteams gaben sich am 11. Spieltag keine Blöße und so trennen den Tabellenführer Estudiantes und den 7. Independiente nur 3 Punkte. In Avellaneda, einer Vorstadt im Süden von Buenos Aires, fand ein geschichtsträchtiges Spiel statt: Nach fast drei Jahren Umbauzeit kehrte der Club Atlético Independiente in sein Stadion Libertadores de América zurück. 1928 war die frühere Doble Visera das erste Stadion aus Zement in ganz Lateinamerika und nun sind es über 80 Jahre später wieder die roten Teufel, die mit einer für europäische Maßstäbe „normalen“ Arena in Argentinien einen Meilenstein setzen. Die Verkäufe von Sergio Agüero, Keeper Oscar Ustari und Stürmer Germán Denis waren in den vergangenen Jahren die wichtigsten Einnahmequellen, um nun endlich -zumindest provisorisch- Independiente eine neue glanzvolle Heimat zu konstruieren. Es fehlt noch einer von 4 Ecktürmen, die Rachen des Teufels (Gargantas del Diablo) genannt werden. Irgendwann soll auch noch ein Dach folgen und ebenso gab es noch kein fließendes Wasser in der Gästekabine. Den Fans von el rojo war alles egal. 35.000 Fans feierten den Rekordsieger der Copa Libertadores. Unsere Kollegen von Pasión Latina waren auch dabei:

Die weiteren Tore von allen anderen Begegnungen des 11. Spieltags:

Independiente – Colón de Santa Fé 3:2 (2:1)

1: 0 Silvera (12.); 1:1 Nieto (39.); 2:1 & 3:1 Piatti (44. & 72.); 3:2 Ramírez (88.)

Newell’s Old Boys – Racing 1:0 (0:0)

1:0 Insaurralde (69.)

Atlético Tucumán – Veléz Sarsfield 1:2 (1:1)

0:1 Zárate (27.); 1:1 Paéz (39.); 1:2 Morales (90.+4)


Godoy Cruz – Estudiantes 1:2 (0:0)

1:0 Chávez (73.); 1:1 Curbelo (ET 77.); 1:2 Desábato (83.)

 

Gimnasia  – Banfield 0:1 (0:0)

0:1 Silva (66.)

 

San Lorenzo – Arsenal 3:2 (1:1)

1:0 Jara (4.); 1:1 Rivero (14.); 1:2 Tula (50.); 2:2 Rovira (69.); 3:2 Gómez (86.)

 

C.A. Huracán – Rosario Central 1:0 (1:0)

1:0 Domínguez (5.)

 

Boca Juniors – Chacarita 3:0 (2:0)

1:0 Insúa (17.); 2:0 Gaitán (40.); 3:0 Battaglia (53.)

 

Lanus – Tigre 4:0 (2:0)

1:0 Salvio (17.); 2:0 Aguirre (21.); 3:0 Blanco (61.); 4:0 Biglieri (80.)

 

Argentinos Juniors – River Plate 1:2 (0:1)

0:1 Buonanotte (29.); 0:2 Rosales (78.); Ortigoza (EM 90.)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s