Chevanton zum Racing Club?

Vor einigen Tagen riss sich der Paraguayo in Diensten des Racing Clubs das Kreuzband und kann vorraussichtlich sechs bis acht Monate nicht spielen. Im Falle einer schweren Verletzung ist es den Klubs gestattet auch außerhalb der Transferfristen einen Ersatz zu engagieren.

Die Academia schaute sich nun zuerst nach einem Abwehrspieler um und fasste dabei den bei River Plate aussortierten Danilo Gerlo ins Auge. Da man aber eigentlich auch Bedarf an einem Offensivakteur hätte überlegt man nun einen Stürmer zu verpflichten.

Der erste Kandidat war Marco Ruben, doch Villarreal wollte den einstigen Stürmer von River Plate nicht verleihen.

Leandro Armani vom Zweitligisten Tiro Federal aus Cordoba war ebenso in der Lotterie – von dieser Idee war der neue Trainer und Ex-Assistent von Marcelo Bielsa, Claudio Vivas, nicht gerade überzeugt und somit wurde auch diese Idee wieder verworfen.

Ganz und gar nicht abgeneigt wäre dieser allerdings von einer möglichen Verpflichtung von Ernesto Chevanton, seinerseits  bei Sevilla unberücksichtigt. Neben Racing befasst sich aber auch Zaragoza mit dem Uruguayo, könnte ihn aber erst im Januar verpflichten während für die Argentinier auch eine sofortige Verpflichtung in Frage käme.

Quellen: 1 2 3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s