Erik Lamela?

Der junge Offensivspieler von River Plate hat das Interesse zahlreicher europäischer Topklubs geweckt – zuletzt wurde Bayern München als potenzieller Abnehmer genannt. Grund genug euch das Talent einmal genauer vorzustellen. Lamela spielt von Kindesbeinen an für den argentinischen Traditionsverein River Plate und wurde auch seitdem immer wieder als großes Talent gepriesen. Vor einigen Jahren bereits wollte Barca den damals 12-Jährigen für seine Fußballschule gewinnen – der Jungspund und seine Familie entschied sich damals aber für „seinen Klub“ und den Verbleib in seinem Heimatland. Seitdem hat das damals noch schmächtige Kerlchen einige Zentimeter und Kilos draufpacken können und weist, anders als z.B. ein Diego Buonanotte, gute physische Vorraussetzungen auf um sich im europäischen Fußball durchsetzen zu können. Mit 18 ist er diesbezüglich sicherlich noch nicht am Ende seiner Entwicklung.

Er debütierte in der Clausura 2009 im Spiel gegen den Club Atletico Tigre. Jüngst ,mit dem Engagement des einstigen Jugendtrainer Juan Lopez hat sich der 18-Jährige zum unumstrittenen Stammspieler gemausert.

El Coco ist ein Spielmacher mit einem feinen linken Fuß. Zur Stärke im Abschluß gesellt sich die hohe Geschwindigkeit mit und ohne Ball und eine gute Ballbehandlung. Bei den (zugegeben) bislang wenigen Spielen für Rivers erste Mannschaft, bei denen er aber überwiegend überzeugte, konnte er so sehr viele Fouls ziehen. Die Standards hat er dann auch gleich selbst geschossen.

Sein Defensivverhalten ist sicherlich noch verbesserungswürdig. Desweiteren muss er noch lernen seine Offensivaktionen besser zu dosieren bzw. Situationen intelligenter zu lösen – er fiel noch das ein oder andere Mal durch sinnlose kraftraubende Dribblings auf.

5 Antworten zu “Erik Lamela?

  1. Sehr schön, Danke.
    Gut, dass man über das angebliche (!) Objekt der Begierde hier etwas mehr erfahren kann.

  2. hoffentlich nicht zu bayern!!! dort kommt er doch (leider) von der bank nicht runter… siehe josee sosa. und mit argentiniern können sie irgendwie auch nicht gut umgehen,siehe demichelis…… nach deutschland ja aber zu einem verein wo er auch spielt!!!!

  3. Hey,
    danke für den schönen Bericht!
    Hört sich wirklich nach einem echten Talent an.
    Ich freue mich darauf ihn in der Bundesliga zu sehen!

  4. la pulga hats wieder gepackt und ist weltfussballer geworden !!! es war eine weise entscheidung und meine freude ist riesengross,er ist nun mal der beste,da gibts keinen zweifel….. auf zum triple !!!

  5. danke für den kleine bericht😉 , und ich finde er sollte zu bayern gehn und dann noch 2 jahre an einen kleineren BL verein ausgeliehen werden… er ist ein guter ribery/robben ersatz(die sehr häufig verletzt sin) und kann auch als spielmacher spielen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s