Nationalmannschaft mit neuem Trikot

Der Sportartikelhersteller Adidas hat kürzlich das neue Trikot der argentinischen Nationalmannschaft vorgestellt. Es soll im Länderspiel gegen Venezuela am 16.März zum ersten Mal zum Einsatz kommen und wurde exklusiv für die anstehende Copa America im eigenen Land entworfen.

© Espndeportes

Wie gefällt es euch?

12 Antworten zu “Nationalmannschaft mit neuem Trikot

  1. Schöne Trikots. Das Heimtrikot ist ja wie immer mit leichten Abänderungen. Das Auswärtstrikot mag ich sehr, vielleicht kaufe ich es:)

  2. Yep, mir gefällts auch ! 🙂

  3. christofscha

    Mir gefällt auch das Alternativtrikot ausgesprochen gut.

  4. André (El Canalla)

    Das neue Trikot mit dem breiten hellblauen Streifen in der Mitte ist wohl eine Reminiszenz an das Trikot von ´78, als Argentinien im eigenen Land zum ersten Mal Weltmeister wurde. Oder liege ich da mit meiner Vermutung komplett daneben?🙂

  5. erinnert mich an das trikot von 1994 das hatte auch so einen kragen.schade das aktuelle ist auch nicht schlecht. muss ich schon wieder ein neues holen. naja man muss ja immer auf dem laufenden sein. aber sieht nicht schlecht aus !!!
    n.

  6. Das Trikot gefällt mir sehr gut, es ähnelt tatsächlich dem WM-Trikot von 1978, dem Jahr als ich Fan der Albiceleste wurde!!!
    Nur die Kombination mit den schwarzen Stutzen finde ich weniger prickelnd, ich hoffe bei der Copa werden wir zu den schwarzen Hosen zumeist auch die weißen Stutzen tragen.
    Aber die Hauptsache ist eh, dass Argentina endlich wieder einen großen Titel holt!!!

  7. @jens: wir müssen 2 titel holen !!! die copa und den wm titel beim erzfeind natürlich auch……..

  8. André (El Canalla)

    @kun
    Ist der wahrhaftige, auf der Historie begründete Erzfeind nicht eigentlich England, und Brasilien nicht vielmehr als der geographische ‚Ortsrivale‘? Die Engländer brachten ja den Fußball nach Argentinien und seitdem haben die Argentinier ja eine eigene Art des auf hauptsächlich filigraner Ballbehandlung ausgelegten Fußballspiels entwickelt, quasi als Antithese zu den Briten, die schon immer für ihren unwirschen und rauhbeinigen Kampfstil bekannt wahren. Ist es nicht so, daß die Argentinier sich eigentlich an den Europäern orientieren und sich mit ihnen messen, als mit ihren Lokalrivalen?
    Na ja, und 1986 erfuhr die Rivalität mit England mit dem Hintergrund des Malvinenkrieges und der «Hand Gottes» natürlich ihren Höhepunkt.
    Ich habe mal einen Artikel dazu gelesen, leider finde ich ihn nicht mehr.
    Vielleicht kann ja jemand von Euch diese Frage beantworten.

  9. @andree:also mit deinen thesen liegst du falsch!!! brasilien ist der absolute erzfeind der argentinier. brasilien der grosse nachbar mit 5 titeln und der arroganten schönen spielweise. argentinien immer so ein bisschen der underdog…. obwohl die bilanz der beiden absolut ausgeglichen ist.argentinien sogar 1 oder 2siege mehr hat ist brasilien immer so ein bisschen der angstgegener siehe copa 2007 . argentinien in diesem finale absoluter favorit und trotzdem 0:3 verloren.und deine these mit england,so nach dem motto die engländer als rauhfüsse und die argentinier als filigrane techniker haut auch nicht hin. die argentinier haben noch bis vor einigen jahren neben uruguay den härtesten und fast schon brutalsten fussball gespielt. beckenbauer hatt mal gesagt er hat gegen 2 mannschaften nicht gern gespielt das waren argentinien und uruguay.nach dem spiel war das lazarett voll,laut beckenbauer.das sagt eigentlich alles aus .wegen den argentiniern hatt die fifa rote karten eingeführt.ich hoffe das reicht an infos.aber trotzdem bin ich natürlich absoluter fan der albiceleste und die spielweise ist wenn sie gut drauf sind auch wirklich sehr ansehnlich…..und natürlich hast du recht argentinien und england werden keine freunde mehr das steht auch fest !!!

  10. Ob England oder Brasilien, Kun hat Recht damit, dass wir 2 Titel holen müssen, Copa und WM. Das heißt, dazwischen ist ja 2013 noch der Confederations-Cup der Kontinentalsieger, den könnten wir eigentlich auch noch gewinnen, denn wie sagt man so schön: Alle guten Dinge sind drei!

  11. @jens: das unterschreibe ich !!!

  12. Pingback: Argentiniens ‘Zweite’ schlägt Venezuela 4:1 | Fußball auf Argentinisch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s