Blandi versenkt River

Im ersten Akt des Sommerclásicos Boca vs. River konnte der amtierende Meister den ewigen Rivalen souverän mit 2-0 besiegen. Spieler des Abends war Doppeltorschütze Nicolás Blandi. Der 22-jährige Mittelstürmer untermauerte mit seiner starken Leistung Ansprüche auf einen Platz in der ersten Elf. Die Position im Sturmzentrum ist bei Boca mit Neuzugang Santiago Silva, Dario Cvitanich und dem noch im Aufbautraining (nach Kreuzbandriss) befindlichen Viatri stark umkämpft. Trainer Falcioni genießt diesen Luxus und äußerte sich wie folgt: Ich versuche immer demjenigen eine Chance zu geben, der aktuell die beste Form aufweist.“

Boca Juniors: Orion – F. Sosa, Insaurralde, Schiavi, Roncaglia – Ledesma (64. Araujo), Somoza, Colazo, Chavez (91. Fernández) – Mouche (70. Sánchez Miño), Blandi

River Plate: Vega – Vella, Maidana, Ram. Funes Mori, Arano (46. Trezeguet),  – Sánchez, Cirigliano, Ponzio (46. César González) – Domínguez – Rog. Funes Mori (60. Ríos), Cavenaghi

Tore: 1-0 Blandi (7., Kopfball, Mouche),  2-0 Blandi (78., Linksschuss, Colazo)

Platzverweise: 25. Gelb-Rot Domínguez (River),  67. Gelb-Rot Roncaglia (Boca)

Beste Spieler: Nicolás Blandi, Pablo Ledesma, Nicolás Colazo (Boca) – Carlos Sanchez (River)

4 Antworten zu “Blandi versenkt River

  1. Das Spiel in der Zusammenfassung:

  2. was sage ich es gibt nur ein sieger……………………BOCAAAAAAAAAAAAAAA jajjajaaaaaa

  3. Warum hat Clemente R. nicht gespielt ??????

  4. Pingback: 1. Spieltag: San Lorenzo tief im Abstiegskampf | Fußball auf Argentinisch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s