Zum Sieg – mit der 10!

Die 10 – argentinische Königsposition und Figura des 16.Spieltags. An der Spitze dabei Altmeister Riquelme, der mit einem neuen Meisterwerk den nächsten Schritt Richtung Titelverteidigung unternahm. Einen noch wichtigeren Part übernahm jedoch Pipi Romagnoli, der seinen schon tot geglaubten Cuervos neues Leben einhauchte und auch Gio Moreno durfte nach den unschönen letzten Tagen bei Racing endlich wieder jubeln.

Die wichtigsten Ereignisse des 16. Spieltags:

Regiesseur Riquelme war der überragende Akteur beim 3-0 Heimsieg gegen Godoy Cruz. Alle drei Torvorlagen gingen auf sein Konto.

Überragender Mann bei der Lepra: Newells Sperdutti (rechts) im Laufduell mit Buffarini. Foto: Guille Rusconi

NACIONAL B: Central und River lieferten sich eine Partie voller Intensität und noch mehr Fouls (37)! Rosario Central bleibt nach der Nullnummer weiterhin Tabellenführer der Nacional B. Verfolger River konnte sein Offensivlaufwerk gegen ein cleveres und hart spielendes Central nicht zum Laufen bringen, auf der Gegenseite passierte aber genausowenig. Ein spielerisch enttäuschendes Remis, welches von Instituto und Quilmes (beide 1-1) ungenutzt blieb. Am nächsten Spieltag (9.Juni) kommt es zwischen Instituto und Quilmes AC zum direkten Duell.

Boca Unidos (Tabellenfünfter) verabschiedete sich am Wochenende vom Aufstiegsrennen. Gegen Abstiegskandidat Guillermo Brown setzte es zuhause ein torreiches wie blamables 3-6. Bereits nach 50 Spielminuten führte der Außenseiter mit sechs Toren. Am kommenden Spielag gastiert man im Monumental gegen River Plate.

Newell´s Old Boys haben nach der unnötigen Niederlage im Nuevo Gasometro nur noch theoretische Chancen auf den Titelgewinn. Tigre ist zum Gewinnen verdammt und könnte zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Abstieg vermeiden und Meister werden! Dazu müsste man am besten alle drei ausbleibenden Spiele (San Lorenzo, Vélez, Indep´te) gewinnen. Grondonas Arsenal (Argentinos, Boca, Belgrano) hat auch noch alle Trümphe in der eigenen Hand, vorrausgesetzt man schlägt Boca (Banfield, Arsenal, All Boys) am vorletzten Spieltag in derem eigenem Wohnzimmer und würde somit gleichziehen. Bei Punktgleichheit käme es zu Entscheidungsspielen um die Meisterschaft.

Olimpo ist endgültig abgestiegen und kehrt nach zwei Jahren wieder in die Nacional B zurück. San Martín gelang in den letzten 20 Spielminuten (nach 0-2 noch 3-2 gewonnen) ein genauso wichtiger Befreiungsschlag wie San Lorenzo (gleiches Schema). Am 17. Spieltag trifft Tigre auf San Lorenzo und Unión auf San Martín (10.06.). Sechs Mannschaften (außer Racing) stecken noch akut im Abstiegskampf, gesucht werden noch ein direkter Absteiger und die beiden Relegationsteams für den 3. und 4. der Nacional B.

9 Antworten zu “Zum Sieg – mit der 10!

  1. soooo jungs, raus mit den tips für morgen !!! mein tip, 3:1 für die seleccion….hoffe wir sehen eine ansprechende leistung und einige tore !!! das wird bestimmt ein sehr ruppiges spiel,denn ecuador wird sehr tief stehen und auf konter setzen…anpfiff morgen nacht : 00.30 MEZ….

  2. Souveränes 2-0 oder höher!

  3. Tach Männers,

    also ich tippe auf ein 2-1 oder 3-1. Ein Gegentor fangen wir uns bestimmt. Hoffentlich spielt nicht schon wieder dieser Sosa. Wie bereits Jens im anderen Thema zu Suárez gepostet hat, sollten Pastore und Lamela zum (erweiterten) Kader zählen. Wir brauchen kreative Mittelfeldspieler!

    Danke für die genaue Anstoßzeit, Kun…ich wollte gerade noch mal nachschauen. Drücken wir die Däumchen.🙂

  4. 1.halbzeit war o.k. gegen einen harmlosen gegner…2.halbzeit absoluter grottenkick !!! defensive war unterirdisch…ein unorganisierter hühnerhaufen!!! clemente leider besonders schlecht…mit dieser defensive gibts in brasilien nichts zu holen das steht fest…weltklasse ofensive reicht nicht aus um einen wm titel zu holen,daß haben wir 2010 gesehen!!
    also ich weiß nicht was der trainer so macht aber ein fortschritt ist nicht zu erkennen…da kann auch das ergebnis nicht drüber hinwegtäuschen!!

  5. http://www.sport1.de/de/fussball/fus_international/newspage_567731.html
    weiß jemand von euch ob am nächsten wochenende gegen brasilien die europaprofis(messi,kun,di maria usw)mit an bord sind?????

  6. Ich glaube ja, aber ganz genau weiß ich es auch nicht.

  7. Der hohe Sieg hat unsere Defensiv-Probleme erneut etwas kaschiert, da gebe ich Kun Recht. Ich fand ebenfalls, dass Clemente keinen guten Tag erwischt hat. Gago war unauffällig im Mittelfeld, ist mir aber immer noch lieber als Sosa (gut, der gab immerhin die Vorlage zu Di Marias Tor). Es freut mich dennoch sehr, dass Messi inzwischen auch bei der Albiceleste glänzt und glänzt. So soll es sein!

    Mitunter sieht es fast wie in der Vorrunde der WM 2010 aus: Messi/Higuain/Aguero wirbeln vorne nach Belieben. Aber irgendwann kommen eben Gegner, bei denen das nicht mehr funktioniert, weil dann unser Mittelfeld und unsere Abwehr gefordert werden. Wie das ausgehen kann, haben wir ja gesehen…

    Es mag komisch klingen: Vielleicht war es nicht so gut, dass die Jungs bereits nach knapp 30 Minuten mit 3-0 führten. Denn danach wurde irgendwie der Energiesparmodus ausgewählt.

    Nächste Woche gegen Brasilien wird’s – wie immer – interessant. Leider kann ich das Spiel nicht verfolgen. Ich gehe jedenfalls davon aus, dass alle Stars an Bord sein werden. Ansonsten hätten sie nicht New Jersey (USA) als Spielort ausgewählt. Da soll das Stadion doch ausverkauft sein.

  8. Brasil, allerdings die Olympia-Elf, hat gestern gegen Mexiko eine nicht unverdiente 2:0 Klatsche gekriegt. Allerdings gabs einige strittige Schieri-Entscheidungen. Trotzdem ist ein Sieg für Argentina drin und ich rechne auch damit.
    Was die Defensiv-Leistung der Albiceleste angeht bin ich nicht ganz so pessimistisch. Ich hab immer gesagt das Garay der richtige Mann in der Innenverteidigung ist und auch Fenandez ist nicht so schlecht, vielleicht kehrt ja auch Burdisso bald zurück. Clemente hat, wie ihr das richtig sagt, schon viel besser gespielt und warum soll er das nicht auch wieder zeigen. Zwischen Mittelfeld und Abwehr muß die Abstimmung noch verbessert werden und die Ordnung muß gehalten werden, auch in Stresssituationen. Na mal sehen was uns die Zukunft so bringt.

  9. Pingback: Vorschau auf die kommenden argentinischen Fußballwochen | Argentinischer Fußball auf Deutsch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s