Diego Maradona neuer Blackburn Coach?

Der englische Zweitligist Blackburn Rovers möchte nach Angaben vom Daily Mirror die argentinische Legende Diego Armando Maradona als neuen Trainer auf die Insel holen. Der dreimalige englische Meister Blackburn wollte Gerüchten zufolge bereits vor zwei Jahren den Superstar als Trainer verpflichten, ein mögliches Engagement zerschlug sich damals jedoch schnell. Dieses Mal scheinen die Chancen besser zu stehen. El Diego, der im Juli als Trainer von FC Al-Wasl nach einer titellosen Saison (23 Spiele, 11 Siege) entlassen wurde, ist nach Aussage von Shebby Singh „heiß auf ein neues Traineramt“.

Sehen wir Diego also bald an der Seitenlinie des Ewood Park? Dabei würde er den ehemaligen portugiesischen Nationalstürmer Nuno Gomes und Spielmacher Mauro Formica (ehemals Newells Old Boys) trainieren. Gegen ein Engagement spricht allerdings Diegos skandalöse Vergangenheit und seine schlechten Englischkenntnisse. Aber irgendwie ist doch bei Diego Maradona alles im Bereich des Möglichen. Weitere Kandidaten für den vakanten Trainerposten sind Gianfranco Zola, Harry Redknapp und Henning Berg.

Randnotiz: Die „Hand Gottes“ feiert heute übrigens seinen 52. Geburtstag.

Feliz cumple, Diego!

2 Antworten zu “Diego Maradona neuer Blackburn Coach?

  1. Feliz cumple D10S !!!

  2. Feliz cumple, Diego
    Aber vielleicht wäre es besser, den Trainerjob sein zu lassen, ist nicht sein Ding.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s