Arsenal gewinnt Supercopa nach Elfmeterkrimi

Der amtierende argentinische Meister Arsenal de Sarandí hat sich in der vergangenen Nacht mit 4-3 (0:0) nach Elfmeterschießen gegen Pokalsieger Boca Juniors durchgesetzt. In einem über weite Strecken ereignisarmen Finale war der kleine Vorstadtklub die spielbestimmende Mannschaft und hätte die Partie gegen ein harmloses Boca schon in der regulären Spielzeit entscheiden müssen. Der quirlige Kolumbianer Carlos Carbonero (22) riss über rechts mehrere Male die überforderte Abwehrreihe der Xeneizes auseinander und kam dabei zu zwei dicken Torchancen, scheiterte aber beide Male am Aluminium (8., 27.). Kurz darauf setzte Gustavo Canales einen Fallrückzieher knapp neben Bocas Gehäuse. Während die Führung für el Arse überfällig schien, kam Boca zu einem ihrer wenigen Entlastungsangriffe, bei dem Youngster Paredes im Zweikamf mit Nervo im Strafraum zu Fall kam. Schiedsrichter Lunati ließ weiterspielen und lag damit richtig.

Auch im zweiten Durchganag änderte sich wenig am Spielgeschehen. Boca schaffte es kaum einmal drei Pässe hintereinander zum Mann zu bringen, Arsenal kombinerte gefällig, versäumte es aber Tore zu schießen. Nach 93 torlosen Minuten war dann Schluss, das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen. Im Fokus: Cristian Campestrini und Oscar Ustari. Dabei entschied der routinierte Campestrini das Duell mit 3-2 gehaltenen Elfmetern für sich und el Arse feierte erstmals den Gewinn der Supercopa.

Boca: Oscar Ustari; Franco Sosa, Rolando Schiavi, Guillermo Burdisso, Emiliano Albín; Guillermo Fernández, Leandro Somoza, Walter Erviti, Leandro Paredes; Lautaro Acosta, Santiago Silva

Arsenal: Cristian Campestrini; Martín Nervo, Lisandro López, Diego Braghieri, Damián Pérez; Carlos Carbonero, Iván Marcone, Jorge Ortiz, Nicolás Aguirre; Emilio Zelaya, Gustavo Canales

Spielstätte: Estadio Bicentenario de Catamarca

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s