Von Cordoba nach Palermo

Advertisements

115 Antworten zu “Von Cordoba nach Palermo

  1. Super Beitrag!!!

  2. Hier ist das Aufgebot für die Spiele gegen El Salvador und Ekuador Ende des Monats:

    Tor:
    Nahuel Guzmán (Tigers)
    Sergio Romero (Sampdoria)
    Geronimo Rulli (Real Sociedad)

    Verteidigung:
    Ezequiel Garay (Zenit)
    Pablo Zabaleta (Manchester City)
    Marcos Rojo (Manchester United)
    Facundo Roncaglia (Genoa)
    Mateo Musacchio (Villarreal)
    Lucas Orban (Valencia)
    Nicolás Otamendi (Valencia)
    Ramiro Funes Mori (River)

    Mittelfeld:
    Javier Pastore (PSG)
    Angel Di Maria (Manchester United)
    Lucas Biglia (Lazio)
    Roberto Pereyra (Juventus)
    Ever Banega (Sevilla)
    Enzo Pérez (Valencia)
    Javier Mascherano (Barcelona)
    Maxi Rodríguez (Newells)
    Federico Mancuello (Independent)

    Angriff:
    Ezequiel Lavezzi (PSG)
    Sergio Agüero (Manchester City)
    Gonzalo Higuaín (Napoli)
    Carlos Tevez (Juventus)
    Lionel Messi (Barcelona)

    Diesmal eine eher konservative Aufstellung, kaum neue Leute nur Rulli, Mancuello und Funes Mori.

  3. Schade das hier seit 2Jahren Totentanz ist…es geht wieder Richtung WM und in der arg.Liga geht es drunter und drüber….es gäbe viel zu berichten!

  4. Recht hast du, find ich auch schade. Vielleicht gibt’s bald einen neuen DT. Sampaoli

  5. Vielleicht hat er mehr Glück als E. Bauza

  6. Bauza muß schnell weg….sonst ist die WM in Gefahr…wird natürlich auch so eng….unter Bauza ist bis jetzt null spielkonzept zu sehen…Abwehr desolat…Kombinationsfußball…Fehlanzeige…also der ist ne absolute Fehlbesetzung!!! Schade das Tata hingeschmißen hat…als er da war …sah es nach gut organisiertem Fußball aus ..er hatte halt Pech..in den Endspielen..aber da kann er nichts für!!! Ja jetzt ohne Leo ..die nächsten Spiele..also ich sehe schwarz…Ja Sampaoli…oder D. Simeone..das wäre schon was…aber kann ich mir nicht vorstellen….AFA Verband ist absolut klamm..und denen gehts in Europa doch gut..warum ein Risiko eingehen.

  7. Ja, die Bilanz und das Spiel unter Bauza war einfach Scheiße. Ich hoffe das Leo`s Sperre noch auf nur 2 Spiele reduziert wird, ansonsten müssen sich die Anderen um 100% steigern.
    Für Bauza ist laut Aussage des neuen Präsidenten Tapia, per heute Feierabend, heute Nacht gibt’s dazu noch ne Pressekonferenz.
    Sampaolis Gehaltsforderungen sollen recht moderat sein, seine wichtigste Forderung ist eine Vertragslaufdauer bis 2022. Das wär ja nicht verkehrt, wenn endlich mal wieder etwas Kontinuität in den Laden kommt.

  8. Ja, ich auch. Bald wissen wir mehr.

  9. Jorge Luiz

    Hurra, Messis Sperre ist von der FIFA aufgehoben worden! Und dann ab Ende Mai mit neuem Trainer Sampaoli, es keimt wieder Hoffnung auf! Vamos Argentina!!!

  10. Jorge….wenn das stimmt…bin ich richtig happy!!! das mit Leo stimmt…aber Sevilla wehrt sich wehement gegen die abwerbung von Sampaoli…hast Du irgendwie einen Link..der das bestätigt…das er neuer Trainer der Albiceleste wird????

  11. Jorge Luiz

    Also einen Link hab ich nicht, aber ich gucke immer bei der argentinischen „Ole“ rein, (lasse mir ab und zu übersetzen), da sind sie sich absolut sicher dass Sampa ab Ende Mai übernimmt. Er hat eine Ausstiegsklausel für Ende dieser Saison(Ablösesumme 1,5 Mil. Dollar). Der neue Präsident Tapia hat sich in Sevilla bereits mit dem Vertreter von Sampa in einem Hotel getroffen. Aber bis 21.5. (Ende der Primera Division) wollen sie aus Respekt für Sevilla, noch nichts öffentlich machen. Aber da die AFA auch keinerlei Anstrengungen unternimmt sich nach einem anderen DT umzuschauen, heißt das, dass sie voll auf Sampa setzen. Erst kürzlich bestätigte Tapia, das Sampa der einzige Kandidat ist.
    ( „Zum ersten Mal bestätigte Claudio Tapia, dass Sampaoli der einzige Kandidat ist, um die argentinische Nationalmannschaft zu führen. „Jetzt werden wir seine Abfahrt von Sevilla verhandeln“, sagte der Präsident der AFA.
    Jetzt ist diese Geschichte (fast) fertig: Claudio Tapia, hat das erste Mal , seit er Präsident der AFA ist, bestätigt , dass Jorge Sampaoli wird gewählt der neue Trainer des Teams zu werden: „Heute kann ich sagen , dass er ist der einzige Kandidat, aber wir Sevilla respektieren , weil immer noch dort arbeiten. “ )
    ( „Am 20. Mai wird er der DT sein“
    Chiqui Tapia bestätigt das Datum der Ankunft von Sampaoli bei der Auswahl. „Die Entscheidung getroffen wurde. Wir werden versuchen, eine Identität in unserem Spiel zu gewinnen und eine gute gute WM-Qualifikation machen „ so El Presidente der AFA.

    Mittlerweile sprechen sie schon über seine Assistenten. Da fallen Namen wie Milito, Sebastián Beccacece u.a. Auch hat M. Gallardo kürzlich erklärt das Sampa der richtige Mann für die Albiceleste ist.
    Also ich gehe zu 99% davon aus, das Sampa schon die beiden Länderspiele gegen Brasilien (in Australien) und gegen Singapur, Anfang Juni leitet. Dann haben sie auch gleich das Geld für die Ablöse.

  12. alles klar…dann warten wir einfach mal ab….

  13. Jorge Luiz

    Hier ist die Liste für die Spiele gegen Brasilien und Singapur:
    Sergio Romero Manchester United FC (England)
    Nahuel Gúzman Tigres UANL (Mexiko)
    Gerónimo Rulli Real Sociedad de Fútbol (Spanien)
    Nicolás Otamendi Manchester City FC (England)
    Javier Mascherano FC Barcelona (Spanien)
    Emanuel Mammana Olympique de Lyon (Frankreich)
    Gabriel Mercado FC Sevilla (Spanien)
    Eduardo Salvio Sport Lisboa Benfica (Portugal)
    Lucas Biglia Societa Sportiva Lazio (Italien)
    Guido Rodríguez Club Tijuana Xoloitzcuintles Caliente (Mexiko)
    Leandro Paredes AS Rom (Italien)
    Ever Banega FC Inter (Italien)
    Manuel Lanzini West Ham United FC (England)
    Ángel Di María Paris Saint-Germain FC (Frankreich)
    Alejandro Gómez Atalanta BC (Italien)
    Joaquín Correa FC Sevilla (Spanien)
    Paulo Dybala Juventus FC (Italien)
    Mauro Icardi FC Inter (Italien)
    Gonzalo Higuaín Juventus FC (Italien)
    Lionel Messi FC Barcelona (Spanien)

    Aufgestellt von dem noch nicht genannten DT (aber eigentlich wissen schon alle das es Sampaoli wird).
    Heute oder morgen könnte schon die offizielle Ernennung sein.
    🙂

  14. Danke für die Liste…

  15. Jorge Luiz

    Test

  16. Ja, endlich! und es fühlt sich erstmal gut an!!

  17. Jorge Luiz

    Hier die Aufstellung für morgen:
    Romero im Tor. Drei in der Abwehr: Otamendi rechts, Maidana als letzter Mann und Mercado auf der linken Seite. Drei in der Mitte: José Luis Gómez als Rechtsaußen, zentraler Mittelfeldspieler Biglia und Banega auf der linken Seite. Drei Mann davor: Messi auf der rechten Seite, Dybala in der Mitte und Di Maria auf der linken Spur. Und Higuain als Mittelstürmer.

  18. Hallo Jorge Luis…ich habe da eine andere Aufstellung gelesen..
    Tor: Romero
    Abwehr: Tagliafico,Pinola,Otamendi,Mercado
    Mittelfeld: Di Maria,Paredes,Lanzini,Icardi
    Sturm: Messi,Dybala
    finde die Aufstellung interessant…Experiment pur!…bis auf Pinola..mit seinen 34 Jahren der ist doch lange über’m Zenit und auch nie 1. Wahl gewesen…ich habe nichts gegen ihn…aber in der Nati hat er nichts zu suchen! aber naja mal schauen…Kun macht anscheinend Urlaub…und top ist das Higuain nicht von Anfang an spielt…der Holzfuß und Versager! Junge unverbrauchte,frische Spieler braucht Argentinien..und nichts anderes.

  19. ja bin da mit meiner Aufstellung wohl einer Fakenews aufgesessen..sorry!
    ja war ein hart erkämpfter Sieg…zum Schluß mit verdammt viel Dusel..da ist noch viel Arbeit für Sampaoli!

  20. Jorge Luiz

    Ja, aber der Sieg gibt erstmal Selbstvertrauen und das ist in der jetzigen Phase wichtig!

  21. Die Auswahl die du hattest ist vielleicht die Auswahl, die gegen Singapur spielt. Mit Ausnahme von Messi, der nach Hause fliegt um zu heiraten. Gleiches gilt auch für Otamendi.
    Higuain wird wohl kaum spielen, aber bei Icardi ist noch nicht klar wie es mit seine Oberschenkelverletzung aussieht.
    Vielleicht spielen dann Mammana, Salvio und Alario. Und Guzman im Tor.

  22. Übrigens: unser aller Jorge Luiz Burruchaga ist wieder Bestandteil der Albiceleste, als Team – Manager! Na, wenn das kein glück bringt, weiß ich auch nicht mehr …

  23. Die wahrscheinliche Elf für Dienstag: Guzman; Mammana, Fazio, Tagliafico; Salvio, Paredes, G. Rodríguez oder I. Fernández, Acuna; A. Gomez, J. Correa oder Lanzini; und Alario. (Laut Ole)

  24. ja gegen Singapur kann man mal den Nachwuchs ranlassen…Tipp 6:0…

  25. Ich tippe 5 : 0

  26. Sampa will sogar im 2 – 3 – 5 – System spielen: Guzman; Mammana, Fazio; Salvio, Biglia, Acuna; Papu Gomez, Lanzini, Dybala, Di Maria; Correa.

  27. na ja das Spiel wird wie ne intensive Trainingseinheit…da kann man nicht viel erwarten…ich hoffe es wird halbwegs ansehnlich …aber mit di Maria und Dybala…gibts in jedem Fall Tore!

  28. Hey Kun, du hast ja mit deinem Tipp voll ins Schwarze getroffen: 6 : 0, gratuliere.

  29. muchas gracias!

  30. Es gibt eine neue Liste für die Spiele gegen Uruguay und Venezuela:
    Sergio Romero
    Nahuel Guzmán:
    Gerónimo Rulli:

    Javier Mascherano:
    Federico Fazio:
    Nicolás Otamendi:
    Gabriel Mercado:

    Ever Banega:
    Lucas Biglia:
    Augusto Fernández:
    Leandro Paredes:
    Angel Di María:
    Marcos Acuña:
    Javier Pastore:
    Manuel Lanzini:
    Eduardo Salvio:

    Lionel Messi:
    Paulo Dybala: (neue Nr.die 10 bei Juventus)
    Mauro Icardi:
    Joaquín Correa:
    Sergio Agüero:

    Und LOCAL?
    Der Trainerstab weiterhin Javier Pinola, Jonatan Maidana, José Luis Gómez, Nicolás Tagliafico, Enzo Pérez, Ignacio Fernández, Lautaro Acosta und Darío Benedetto.

  31. Danke…bin gespannt ob sich die Siegesserie weiter fortsetzt…wird auf jeden Fall verdammt schwer! Ich habe die Defensive als kleinen Schwachpunkt ausgemacht…mal sehen wie das funktioniert…

  32. Schade das im ersten Spiel Ever Banega noch gesperrt ist, und Bigliaist wohl angeschlagen. Außerdem wird die Frage sein wie Mascherano eingesetzt wird. Sampa sieht ihn heute mehr als Verteidiger wie in Barcelona, denn als Mittelfeldmann. Dann könnten eventuell Paredes oder Pizarro als 6er spielen. Vorne denke ich ist alles klar: di Maria, Dybala und Messi und davor Icardi.

  33. Hab gerade gelesen das L. Suarez auf Seiten der Urus ausfällt. Das ist schon eine Schwächung für Uruguay, aber auch für Barca!

  34. ja Ever in guter Form ist immer ne Bereicherung…ich bin absolut kein Biglia Fan..deshalb ist das für mich kein Verlust wenn er nicht spielt….der Junge ist viel zu lahm und trantütig(meine Meinung)…dafür spielt Augusto den ich eh für stärker halte…war leider lange verletzt..ist aber für Atletico wieder voll im Einsatz…ist auch schneller und agressiver als Bilgia! Gottseidank kein Higuain im Aufgebot…ich kann mit ihm absolut nichts mehr anfangen…passt überhaubt nicht mehr in die Seleccion…vieleicht mal als Notlösung wenn die Brechstange her muß…aber sonst nicht zu gebrauchen…und endlich mal wieder Pastore im Aufgebot…große Freude(genialer Spieler (meine Meinung)) trifft ja im Moment wie am Fließband für PSG…ja mit Masche müßen wir mal abwarten…ich sehe ihn eher im defensiven MIttelfeld…aber ich vertraue Sampa vollkommen…der wird schon wissen wo er besser aufgehoben ist…aber ich denke Masches Zeit ist eh bald vorbei..die WM noch dann wird er aufhören…bei Barca wird er auch viel auf der Bank sitzen ..mal abwarten…ja wird sehr eng…1:0 in Uruguay ist möglich…kann aber auch ein 1:1 oder 0:0 werden…mein Tipp 1:0 für ARG…

  35. 7 Tore in den letzten Spielen von Dybala, Leo und Icardi, wenn jeder bloß eins gegen die Urus schießen würde, dann gehen wir als Sieger vom Platz!
    Aber es wird schwer.
    Ja Pastore gehört in die Seleccion, keine Frage, und Higuain hat schon seit einige Zeit seine Berechtigung dafür nicht mehr nachweisen können.
    Obwohl Sampa erst kurz im Amt ist habe ich ein deutlich größeres Vertrauen als ich es in Bauza gehabt habe, darum tippe ich 2:1 für Argentina.

  36. Von den inländischen Spielern hat Sampa nominiert: Pinola, Bustos und Benedetto, dazu noch Rigoni für den angeschlagenen Salvio.

  37. Hallo Jorge Luiz….hast Du schon irgendwelche Informationen zur Aufstellung morgen Nacht???

  38. Mann war das eine schwere Geburt! Aber jetzt ist es erstmal geschafft, dank Leo!
    Vamos Argentina!

  39. Tanz auf der Rasierklinge sage ich nur….VAMOS!!!

  40. Hier ist die Liste für die LS gegen Russland und Nigeria am 11. und 14.11. in Moskau und Krasnodar:
    Arqueros: Sergio Romero, Nahuel Guzmán und Agustín Marchesín
    Verteidiger: Javier Mascherano, Federico Fazio, Gabriel Mercado, Nicolas Otamendi, Germán Pezzella und Emiliano Insúa
    Mittelfeldspieler : Eduardo Salvio, Ever Banega, Marcos Acuna, Leandro Paredes, Emiliano Rigoni, Matias Kranevitter, Alejandro Gomez und Diego Perotti
    Vorwärts: Lionel Messi, Sergio Agüero, Mauro Icardi, Ángel Di María und Paulo Dybala.
    Dazu kommt noch Benedetto von Boca. E. Perez ist angeschlagen, ebenso Fabricio Bustos. Vielleicht wird auch noch Cristian Pavon von Boca nominiert.

  41. Danke..habe mich schon gewundert das auf der FIFA Seite keine geplanten Länderspiele Argentiniens standen…ich denke mal die Spiele werden so am frühen Abend 18.00 oder 19.00 Uhr stattfinden…falls Du die Zeiten hasst poste sie mal bitte…

  42. Das Spiel gegen Russland findet am Samstag 11 November 2017 um 14:00 Uhr statt (unsere Zeit).
    Im Spiel gegen Nigeria wird Messi übrigens nicht eingesetzt, gegen Russland aber ist sein Einsatz geplant. Das ist ja schließlich auch das Stadion in dem nächstes Jahr das Finale stattfinden wird 🙂

  43. Das Nigeria – spiel findet schon um 11.00 Uhr unserer Zeit statt.
    Msn.com überträgt live, im normalen TV hab ich noch nichts gesehen.

  44. Das Nigeria Spiel findet um 11.00 statt, MEZ. MSN.Com überträgt live, im normalen TV hab ich noch nichts gesehen.

  45. Gracias…Jorge

  46. Die lokalen Spieler für die Albiceleste sind : Enzo Pérez von River, Fernando Belluschi von San Lorenzo, Darío Benedetto und Cristian Pavón von Boca. Auf letzteren bin ich ganz besonders gespannt. Er soll ja ein Riesentalent sein. Vielleicht kommt er gegen Nigeria zum Zug.
    Und uns Kun hat mit seinem Tor gestern gegen Neapel den bisherigen besten Torschützenkönig von ManCity (Brooks) überholt, Super Leistung!!

  47. Ich glaube KUN ist auch bester nichteuropäischer Torschütze der Premier league…er wird bei der WM für uns noch sehr wichtig werden..in hoffentlich bessererForm als in Brasilien…

  48. Mittlerweile hat es ein paar Ausfälle gegeben: Mercado, Icardi, Acuna, dafür wurden nachnominiert: Mammana, Lo Celso und möglicherweise Ansaldi.

  49. Die vermutliche Startaufstellung gegen Russland lautet:
    Romero; Mascherano, Pezzella, Otamendi; Enzo Pérez, Kranevitter, Lo Celso; Salvio, Messi, Di María; Agüero

  50. Hi Jorge…hast Du die Aufstellung für Dienstag parat???

  51. Die Aufstellung wird wohl so aussehen: Marchesín; Mascherano, Pezzella, Otamendi; Banega, Kranevitter, Lo Celso; Pavón, Dybala, Di María; Agüero.
    Also 4 Änderungen. Messi ist ja bereits wieder in Barcelona. Hoffen wir das unser Kun wieder (mindestens) ein Törchen macht … Vamos

  52. allet klar…bis denne

  53. Hey, hast du gesehen? Unsere Sub 15 hat zum ersten Mal die Südamerikameisterschaft gewonnen! Im Finale Brasilien mit 3:2 geschlagen. Da sind ein paar echt smarte Jungs dabei. War auch überrascht das Diego Placente einen so erfolgreichen Trainer abgibt!

  54. ja habe ich mitbekommen….

  55. Das ist die Liste für die LS gegen Italien und Spanien am 23. – und 27.3.:

    Torhüter
    Sergio Romero
    Nahuel Guzmán
    Wilfredo Caballero

    Verteidiger
    Nicolás Otamendi
    Gabriel Mercado
    Nicolás Tagliafico
    Marcos Rojo
    Ramiro Funes Mori
    Federico Fazio

    Mittelfeldspieler
    Marcos Acuña
    Lucas Biglia
    Javier Mascherano
    Eduardo Salvio
    Giovani Lo Celso
    Leandro Paredes
    Manuel Lanzini
    Engel Di María
    Ever Banega

    Stürmer
    Sergio Agüero
    Lionel Messi
    Gonzalo Higuaín
    Diego Perotti
    RESERVIERUNGEN IM FALLE DER VERLETZUNG
    Mauro Icardi, Paulo Dybala, Engel Correa, Emanuel Mammana und Alejandro Gómez.

  56. Wili Caballero..das erste mal mit dabei..Rojo scheint wieder fit zu werden bei ManU…Wo ist Garay???..der spielt doch ganz anständig bei Valencia…Higuain doch wieder mit dabei…schade das Sampa nicht konsequent ist…hat Maradona wahrscheinlich ein Machtwort gesprochen….und Icardi und Dybala (beide ein absolutes muß)will Leo wahrscheinlich nicht dabei haben…so wie damals bei der WM mit Tevez….es ist ein Jammer das in Argentinien der Trainer nicht das absolute sagen hat und der absolute Chef im Ring ist…so kann es mit der WM nichts werden!!!

  57. Das mit Garay verstehe ich auch nicht. Wenn man bedenkt das R. Funes Mori, ein Jahr lang nicht gespielt hat … da wäre er doch der richtige Mann. Gut Icardi und Dybala können ja noch nominiert werden, Sampa hat gesagt das er bisher erst 80% des Kaders fest im Kopf hat.
    Was mir Sorgen bereitet ist das defensive Mittelfeld. Ist Mascherano noch fit genug, wird E. Rerez noch fit, stellt Biglia mehr als Durchschnitt dar, ist Lo Celso nicht noch zu unerfahren, ebenso wie Paredes? Was ist mit Kranevitter, oder auch Ascacibar, der bei Stuttgart jedes Spiel macht? Wer kann die Lücken zulaufen und gleichzeitig Messi und Co. mit Pässen füttern?
    Na, wir werden sehen. Ich denke die beiden Länderspiele werden schon richtungsweisend sein.

  58. also bei dieser WM ist nur die Offensive auf dem Papier wie immer Top….alles andere sind schon ziemliche Baustellen…selbst Di Maria spielt bei PSG selten..Pastore so gut wie gar nicht…Banega technisch genialer Spieler aber auch schon ziemlich langsam und auch nicht torgefährlich…Biglia guter Durchnitt(Zerstörer eben)ja Masche würde ich auf jeden Fall mitnehmen(Viel Erfahrung,kann Spieler mitreißen und hat ein gutes Auge…definitiv schneller als Banega) Defensives Mittelfeld war früher eh immer seine Position..Also Mittelfeld generell ist ne Baustelle…Deffensive ist das Hauptproblem!!! Romero hat außer dem Pokal keine Spielpraxis(normalerweise geht sowas bei einer WM gar nicht)er ist ein solider Torhüter aber kein Weltklassemann aber das wissen wir ja alles…Otamendi un Mercado sind gesetzt machen aber in ihren Vereinen auch immer wieder grobe Fehler…Rojo ewig verletzt…Saison ist fast zu Ende..also wenig Spielpraxiis…Garay bei Valencia (Stammspieler) gute Saison gespielt…bis jetzt nicht nominiert…dann sieht es auchschon ziemlich mau aus….Ich halte viel von Sampa und denke er wird schon was brauchbares auf den Platz kriegen…er soll sich bloß nicht so viel reinquatschen lassen(meine größte Sorge)…aber zu den absoluten Topfavoriten bei dieser Wm gehören wir nicht…aber auch Underdogs sind manchmal ziemlich gefährlich!!!

  59. Ja, das denke ich auch. Vor der WM 86 hat uns auch niemand auf dem Zettel gehabt, da waren Frankreich, Italien, Brasilien und Dänemark die großen Favoriten. Ins Finale hat es keiner von denen geschafft.
    Diesmal sind Deutschland, Spanien und wieder Frankreich die Favoriten, vielleicht noch Brasil und Portugal. Aber wie gesagt das ist vor der WM, schauen wir mal was danach ist.
    Messi wäre so ein WM-Gewinn natürlich zuallererst zu gönnen und auch Sampa hat gesagt: „Nicht Messi schuldet uns eine WM, sondern der Fußball schuldet Messi eine WM!“

  60. Jorge…das sehe ich ein wenig anders…für mich ist Brasilien Topfavorit..danach kommen die anderen Spanien,Ger,Argentinien,Frankreich….und auch mit dem Sampa Spruch kann ich nichts anfangen…niemand schuldet irgendjemand etwas eine Wm muß man sich erarbeiten und erkämpfen und dann hat man Sie auch verdient…das hört sich ja so an als wenn Leo jetzt endlich seine WM kriegen muß….die Mannschaft muß als gut organisierte Gruppe auftreten und alles geben…dann kann es klappen….ohne irgendwelche Eitelkeiten und Divengehabe….ein Titelgewinn für Argentinien ist allerdings überfällig!!

  61. Die Ausgewählten aus der argentinischen Liga für die beiden Spiele sind:
    Cristian Pavón, Pablo Pérez, Lautaro Martínez, Fabricio Bustos und Maximiliano Meza.
    Der letztere sagt mir eigentlich noch nicht viel, ist wohl ein defensiver Mittelfeldspieler von Independiente.

  62. na da bin ich mal gespannt ob einer von denen zum Einsatz kommt …frisches Blut ist immer gut…

  63. Ich denke die Jungs sind nicht zuletzt auch eine Option für die Zeit nach der WM, also für die Copa America 2019 und die Olympiade 2020.

  64. Mögliche Aufstellung gegen Italien:
    Romero, Fazio, Otamendi, Mercado/Bustos, Tagliafico, Biglia, Lanzini, Meza/Parades, Messi, di Maria, Higuain

  65. Danke…na da bin ich mal gespannt.

  66. Mein Gott, was für eine Katastrophe. Da brauchen wir gar nicht erst nach Russland zu fahren, da blamieren wir uns auch gegen Island, Kroatien und Nigeria. Ein solches Abwehrverhalten, solche Kinderfehler, kein Konzept, das kann man vergessen.
    Keiner ist da der dagegen hält.
    So ein Scheiße!

  67. Jorge Luiz

    Hier, der 35ger – Kader:
    Torsteher(4): Sergio Romero, Wilfredo Caballero, Franco Armani und Nahuel Guzman.
    Verteidiger (8): Gabriel Mercado, Federico Fazio, Marcos Rojo, Nicolás Otamendi, Ramiro Funes Mori, Germán Pezzella, Nicolás Tagliafico und Cristian Ansaldi.
    Mittelfeld (16): Javier Mascherano, Eduardo Salvio, Marcos Acuna, Leandro Paredes, Pablo Pérez, Rodrigo Battaglia, Ever Banega, Enzo Pérez, Lucas Biglia, Manuel Lanzini, Giovani Lo Celso, Maximiliano Meza, Angel Di Maria, Diego Perotti, Guido Pizarro und Ricardo Centurion.
    Stürmer (7): Lionel Messi, Sergio Agüero, Gonzalo Higuaín, Lautaro Martínez, Cristian Pavón, Paulo Dybala, Mauro Icardi.

  68. Hallo Jorge….hast Du schon eine Aufstellung für morgen Nacht gegen Haiti???

  69. Das soll die Anfangsformation gegen Island sein:
    Caballero, Salvio, Otamendi, Rojo, Tagliafico; Biglia, Mascherano; Meza, Messi, Di María; Agüero

  70. Gracias…VAMOS ARGENTINA!!!

  71. Argentinier setzen Trainer Sampaoli vor die Tür
    Jetzt also doch: Jorge Sampaoli steht Medienberichten zufolge vor dem Aus als Fußball-Nationaltrainer Argentiniens. Der 58-Jährige habe sich mit dem Verband auf eine Auflösung seines Vertrages geeinigt, berichteten mehrere argentinische Medien.
    Demnach soll er eine Abfindung in Höhe von zwei Millionen US-Dollar (1,7 Millionen Euro) kassieren. Es fehle lediglich noch die Unterschrift unter dem Auflösungsvertrag, hieß es. Eine offizielle Stellungnahme des argentinischen Verbands AFA gab es zunächst nicht.
    Nach dem enttäuschenden Achtelfinal-Aus bei der Fußball-WM in Russland hatte Argentiniens Verband Anfang der Woche zunächst entschieden, dass Sampaoli vorerst Trainer bleiben solle. Zusätzlich sollte Sampaoli sogar zunächst auch noch die Verantwortung für die U20 übernehmen. Diese Entscheidung hatte im Land für viel Ärger gesorgt.
    Allerdings hatte der Verband erklärt, das Exekutivkomitee der AFA werde Ende des Monats zusammenkommen, um die Lage der Nationalelf um Superstar Lionel Messi sowie das Abschneiden bei der WM zu bewerten. Sampaolis Vertrag als Nationalcoach gilt noch bis zur WM 2022 in Katar.
    Unter Sampaoli war Argentiniens Nationalelf vier Jahre nach dem verlorenen WM-Finale gegen Deutschland im Achtelfinale des Turniers in Russland mit einer 3:4-Niederlage gegen Frankreich ausgeschieden. Unklar ist weiterhin, ob Kapitän Lionel Messi seine Karriere in der Nationalmannschaft fortsetzt. Der mittlerweile 31-Jährige hatte sich nach dem WM-Aus noch nicht öffentlich zu seinen Plänen geäußert.

  72. Danke für die Infos…Ja die WM war absolute Grotte…der Kader nicht Pokaltauglich…zu alt ..zu lahm…das Spiel nur auf Leo ausgerichtet(absoluter Fehler)…Sampa hatte keine Autorität bei der Truppe Ich möchte mal wissen…was die in den 3Wochen Vorbereitung trainiert haben, Ich hatte mich wirklich auf Sampa gefreut…aber was ich von ihm gesehen habe war einfach nur Scheiße!!! Ja ich weiß nicht ob ich mich freuen soll falls Leo nächstes Jahr die Copa noch spielt (was ich nicht glaube) aber dann würde die Kacke wahrscheinlich so weiter laufen …Leo geht spazieren und die anderen 10 sind die Wasserträger. Ich glaube ein Umbruch muß her(das bedeutet erstmal ne Durststrecke)…und ein neuer Trainer der das absolute sagen hat.

  73. Stimme dir 100%tig zu. Hatte von Sampa auch mehr erwartet aber es scheint alles nie so ganz gepasst zu haben. Als neue Coaches sind wie immer Simeone und Pochetino im Gespräch, auch Gallardo. (Bei denen aber kaum eine Chance besteht) Aber auch wieder N. Pekerman, dessen Vertrag mit Kolumbien am 31.8. endet.
    Die Entscheidung soll noch im August fallen. Am 2. August trifft sich der AFA – Vorstand. Eine leichte Tendenz gibt es wohl zu Gallardo, doch der soll mit der AFA auf Kriegsfuß stehen. Na, warten wirs ab.

  74. Ja also Simeone und Pochetino fallen aus das tun die sich nicht an..da bin ich mir sicher!!! Pekerman will eigentlich aufhören und das sollte er auch tun…Halte eigentlich viel von Pekerman…hat viel für den arg. Nachwuchs getan…er hat aber auch die WM 2006 vermasselt…und das verzeihe ich ihm nicht…die Auswechselungen gegen GER waren eine Katastrophe …er hätte einfach so weiter spielen lassen sollen (es waren noch 10 Minuten zu spelen)…Argentinien hatte bei der WM 2006 einen Bockstarken Kader und .hätte Italen und Frankreich im Finale definitiv geschlagen…da hätten sie den 3. Stern eigentlich schon hollen sollen..nein müßen !!! Ich denke Gallardo …ich glaube River Plate Trainer..dürfte es werden …weil er die günstigste Lösung ist …AFA hat einfach kein Geld!!! Falls Du was hörst bitte informiere mich…

  75. Ja, mach ich.

  76. Nach der gestrigen AFA Sitzung wird es erst in etwa 3 Monaten einen neuen DT geben. Bis dahin übernehmen Scaloni und Aimar, die gerade die U20 betreuen. Sie werden auch die Länderspiele im September (Guatemala und Kolumbien) in den USA betreuen.
    Man will sich diesmal Zeit lassen, viele Gespräche führen und arbeitet auf ein neues langfristiges Projekt hin.
    Zu den Kandidaten ist jetzt noch Jorge Almiron (z.Z. bei Medellin) dazugekommen.
    Möglicherweise soll Hugo Tocalli ein neues Jugendprojekt anstoßen.
    Da bleibt uns wohl nichts anderes übrig als abzuwarten.

  77. „Nach Sampaoli-Aus: Ex-Nationalspieler Scaloni Interimstrainer von Argentinien
    Ex-Nationalspieler LIONEL SCALONI (40, Foto) übernimmt vorerst als Interimscoach die ARGENTINISCHE NATIONALMANNSCHAFT. Das gab der Verband am Donnerstagabend (Ortszeit) bekannt. Ergänzt wird das Trainerteam durch den ebenfalls ehemaligen Albiceleste-Star PABLO AIMAR (38), der als Co-Trainer fungiert, und Torwarttrainer MARTÍN TOCALLI (44).
    Das Trainerteam soll voraussichtlich bis mindestens Dezember die Mannschaft verantworten, die bei der WM IN RUSSLAND bereits im Achtelfinale ausgeschieden war. Im September trifft die argentinische Auswahl in zwei Freundschaftsspielen auf GUATEMALA und KOLUMBIEN. Scaloni gehörte während der WM zu den Assistenten Sampaolis und verantwortet die U20, Aimar arbeitet als U17-Coach.
    Bis Ende des Jahres hofft der Verband, einen neuen Coach als Nachfolger für den erfolglosen JORGE SAMPAOLI (58) gefunden zu haben, der sich letztlich mit dem Verband auf eine Vertragsauflösung geeinigt und damit den Weg für einen Neuanfang frei gemacht hatte. „Wir nehmen uns die Zeit, die richtige Entscheidung zu treffen“, betonte Verbandschef Claudio Tapia. Sampaoli hatte den Posten im Sommer 2017 übernommen und einen Fünfjahres-Vertrag unterschrieben.
    Unklar ist weiterhin, ob Kapitän LIONEL MESSI mit 31 Jahren und nach vier gescheiterten WM-Versuchen seine Karriere in der Albiceleste fortsetzen wird. Mit dem FC BARCELONA ist er mittlerweile wieder in die Saisonvorbereitung eingestiegen. Geäußert hat sich Messi zu seiner Zukunft in der Nationalmannschaft noch nicht.“

  78. Danke für die Info’s…..

  79. Hey, Kun. Das soll die erste Liste von Scaloni sein:
    ARQUEROS: Franco Armani (Fluss), Gerónimo Rulli (Real Sociedad) und Sergio Romero? (Manchester United).

    DEFENDER: Gabriel Mercado (Sevilla), Fabricio Bustos (Independent), Germán Pezzella (Fiorentina), Alan Franco (Independent), Ramiro Funes Mori (Villarreal), Walter Kannemann (Grêmio), Leonardo Balerdi (Boca) und Nicolás Tagliafico (Ajax) .

    VOLANTES: Santiago Ascácibar (Stuttgart), Leandro Paredes (Zenit), Rodrigo Battaglia (Sporting Lissabon), Maximiliano Meza (Independent), Giovani Lo Celso (PSG), Marcos Acuña (Sporting Lissabon), Gonzalo Martínez (River), Franco Cervi (Benfica), Franco Vázquez (Sevilla) und Matías Kranevitter? (Zenit).

    VORN: Cristian Pavón (Boca), Lautaro Martinez (Inter), Paulo Dybala (Juventus), Mauro Icardi (Inter), Giovanni Simeone (Fiorentina), Matias Vargas (Velez) und Angel Correa? (Atlético de Madrid).

  80. Wahnsinn…ein kompletter Rundumschlag…fast alle etablierten aussortiert.
    Das sieht nach Durststrecke aus…mal abwarten…

  81. Und das ist die tatsächliche Liste:
    DIE LISTE VON LIONEL SCALONI FÜR DIE FREUNDE AM 7. UND 11. SEPTEMBER UND ANTWERPEN GUATEMALA UND KOLUMBIEN.
    ARCHEROS: Franco Armani (Fluss), Gerónimo Rulli (Real Sociedad), Sergio Romero (Manchester United).
    VERTEIDIGER: Fabricio Bustos (Independent), Gabriel Mercado (Sevilla), Germán Pezzella (Fiorentina), Ramiro Funes Mori (Villarreal), Alan Franco (Selbstständig), Nicolás Tagliafico (Ajax), Walter Kannemann (Gremio), Leonel Di Plácido (Lanús), Eduardo Salvio (Benfica), Marcos Acuña (Sporting Lissabon).
    FLYERS: Leandro Paredes (Zenit), Santiago Ascácibar (Stuttgart), Rodrigo Battaglia (Sporting Lissabon), Gonzalo Martínez (Fluss), Giovani Lo Celso (PSG), Franco Cervi (Benfica), Maxi Meza (Independent), Matías Vargas (Vélez), Franco Vázquez (Sevilla), Exequiel Palacios (Fluss).
    FRONT: Angel Correa (Atlético Madrid), Lautaro Martínez (Inter), Mauro Icardi (Inter), Gio Simeone (Fiorentina), Cristian Pavón (Boca), Paulo Dybala (Juventus),

    Es fehlen viele Altgediente, aber einige werden wohl noch zurückkommen, Messi, Otamendi,u.a.
    Aber erst später und dann unter neuem DT, wer auch immer das sein mag.
    Die von der AFA hatten sich übrigens tatsächlich für Pep Guardiola interessiert, doch als sie gehört haben das er bei ManCity 20 Millionen im Jahr kassiert, haben sie abgewunken.
    Vielleicht wird es ja auch gar nicht so eine lange Durststrecke. Ich kann mich noch an 19914, die Amerikameisterschaft erinnern, da war der Umbruch nach der WM genauso heftig. Da waren nur noch Goychoechea, Ruggeri und Cannigia übrig. und wir haben die CA gewonnen.
    Ach war das schön 🙂

  82. Wichtig ist das Kun weitermacht…Danke für die Info’s.

  83. Er hat ja bei ManCity wieder mächtig zugeschlagen. Pep war des Lobes voll.

  84. Er war bei der WM auch der einzige Stürmer auf den Verlass war…wenn er reingekommen ist hat er auch ein Tor gemacht…gegen Frankreich leider ein paar Minuten zu spät,,,sonnst wäre es vieleicht noch in die Verlängerung gegangen.

  85. Das ist die Aufstellung von L. Scaloni für das Spiel gegen Guatemala:
    Rulli; Saravia, Pezzella, Funes Mori, Tagliafico; Lo Celso, Paredes, Palacios; Pavón, Gio Simeone und Pity Martínez.

    L. Martinez hat eine Muskelverletzung und spielt nicht. Icardis Verletzung scheint ausgeheilt zu sein, vielleicht kommt er noch gegen Gua, vermutlich aber gegen Kolumbien.
    Dybala ist erst gestern zur Mannschaft gestoßen weil er in Frankreich irgendetwas Rechtliches mit seine Ex-Berater klären musste, auch er wird wohl gegen Kolumbien auflaufen.

  86. na da bin ich mal gespannt…Sieg ist Pflicht…aber ich denke mal es wird kein Kantersieg oder sowas geben 3 oder 4:0 ….freue mich schon auf das Kolumbienspiel..

  87. Ja, ich auch. Vamos Argentina.

  88. Die vermutliche Aufstellung für morgen:
    Scaloni testete ein 4-2-3-1 mit Armani; Bustos, Pezzella, Funes Mori, Acuña; Paredes, Battaglia; Meza, Dybala, Cervi; und Icardi .
    Sein Ziel war ja u.a., dass alle nominierten Spieler zum Einsatz kommen.

  89. Danke für die Info’s…die 1. Halbzeit gegen Guatemala hat mir übrigens gut gefallen…die 2.Halbzeit war dann etwas zerfahren wegen der Auswechselungen…aber 1 Tor hätte man trotzdem machen müßen…

  90. Es gibt noch kleine Änderungen, das ist das Team für Kölumbien:
    Franco Armani; Fabricio Bustos, Germán Pezzella, Ramiro Funes Mori, Nicolás Tagliafico; Rodrigo Battaglia, Gio Lo Celso; Maxi Meza, Angel Correa oder Pity Martínez; Paulo Dybala oder Exequiel Palacios; Mauro Icardi
    Wird nicht leicht, aber ein knapper Sieg könnte drin sein!

  91. Also wenn Kolumbien mit der ersten Garnitur spielt…wovon ich ausgehe…dann wird es nichts mit nem Sieg…aber es wäre natürlich TOP.
    Ich denke mal ein 1:1 oder 2:2…kann natürlich auch ne Niederlage werden…aber ich denke mal ein Remis ist angesagt…laßen wir uns mal überraschen..VAMOS

  92. Hast du gut getroffen. Im Oktober geht’s schon weiter, dann in Saudi-Arabien gegen Ägypten (noch nicht ganz fest) und gegen Brasilien, der Klassiker schlechthin!

  93. ja Kolumbien war erschreckend schwach….vieleicht liegt’s an Pekerman’s Abtritt…für mich war Argentinien das bessere Team…aber das Remis geht in Ordnung …leider ohne Tore…ja freue mich auch auf die Spiele …bin mal gespannt wer von den alten Cracks zurückkommt…ich finde Scaloni macht seinen Job bislang ganz gut…http://www.goal.com/de/meldungen/lionel-messi-argentinien-ruecktritt-wm-albiceleste-2018/157fzrv0cuypq1kvzvftqmrrdg

  94. Also, statt Ägypten ist es jetzt der Irak geworden, Brasil ist natürlich geblieben. Das sein die Termine:
    Freitag 12/10 Argentinien – Irak , in Jeddah (Saudi-Arabien).
    Dienstag 16/10 Argentinien – Brasilien , in Jeddah (Saudi-Arabien).

  95. Gracias!!!

  96. Die CONMEBOL will die FIFA ersuchen die Copa America von jetzt an immer an geraden Jahre zwischen den WM’s stattfinden zu lassen. Start ab 2020. Da mit Brasilien 2019 alle Verträge bereits geschlossen sind , würde somit die nächste Copa gleich im Jahr darauf stattfinden, so wie schon 2015/2016.
    Wo die Copa 2020 dann ausgerichtet werden soll ist noch offen, aber ich fänds schon cool, wenn wieder 2 Copas hintereinander stattfinden.
    2 x Chance auf einen Titelgewinn 🙂

  97. Das wäre auf jeden Fall cool…zumal die Chance nächstes Jahr die Copa zu gewinnen ziemlich gering ist…falls es bei dem Neuaufbau bleibt. 2020 sieht die Welt dann schon wieder anders aus.

  98. Hier ist die neue Liste von Scaloni für die Oktoberspiele:
    Armani, Rulli, Romero,
    Otamendi, Pezzella, Funes Mori, Kannemann, Foyth, Franco, Bustos, Tagliafico, Saravia,
    Ascacibar, Paredes, Lo Celso, Vasquez, de Paul, Cervi, Pereyra, Salvio, Battaglia, Acuna, Mezza, Palacios,
    Pavon, G. Martinez, Dybala, Icardi, L. Martinez, Correa, Simeone

    Von den Alten ist also nur Otamendi zurückgekehrt. Neu sind Peyreira (hat schon mal gespielt) und ganz neu sind Rodrigo de Paul von Udines Calcio und Juan Foyth von Tottenham.

  99. mal sehen ob Sie gegen BRASILIEN konkurrenzfähig sind…freue mich schon darauf….

  100. Diese Spieler sollen heute in der Startelf stehen: Sergio Romero; Fabricio Bustos, Germán Pezzella, Ramiro Funes Mori, Marcos Acuña; Leandro Paredes, Maxi Meza, Rodrigo De Paul; Franco Vázquez; Paulo Dybala und Lautaro Martínez.

  101. war ein guter Auftritt gestern abend…Scaloni bis jetzt ohne Gegentreffer…wird sich aber gegen Brasilien ändern…wir sind Underdog und es muß eine Niederlage eingeplant werden…hoffe aber auf ein Remis..ein Sieg ist so gut wie ausgeschlossen….Romero seit langer Zeit mal
    wieder auf dem Platz…seine Bewegungsabläufe sehen aber noch ein wenig unrund aus…

  102. Da Armani leicht verletzt und nicht mit nach Saudi-Arabien gekommen ist wird er wohl auch gegen Brasil spielen. Ich denke das dann auch Icardi, Tagliafico und Otamendi auflaufen. Dybala hat seine Sache auch gut gemacht, könnte sein bisher bestes Spiel für die Albiceleste gewesen sein, auch wenn der Gegner natürlich nicht so stark war. Ich denke, das er auch gegen Brasil spielen wird. Vielleicht hinter Doppelspitze Martinez Icardi, das war jedenfalls mal so angedacht.
    Ja, ein Sieg ist kaum drin, ein Remis wär schon schön, aber wenn Einsatz, Leidenschaft und Spielanlage stimmt, kann man auch mit einer knappen Niederlage leben.
    Ich tippe trotzdem mal ganz mutig auf ein 1 : 1.

  103. Das ist die Mannschaft für heute Abend: Romero; Saravia, Otamendi, Pezzella Tagliagico; Battaglia, Paredes; Lo Celso, Dybala; Icardi und Lautaro Martínez oder Angel Correa.
    Vamos Argentina!

  104. Ja …ist leider zum Schluß doch noch in die Hose gegangen…haben sich für die harte Arbeit nicht belohnt…0:0 wäre gerecht gewesen….Romero wie immer mit Licht und Schatten…wenn er rauskommt muß er ihn haben!!!

  105. Ja, war schade, ich hab schon gedacht es bleibt 0 : 0, dann kommt da noch dieses Tor, aber wenn man die Umstände bedenkt (Neuaufbau) dann war es insgesamt in Ordnung, darauf lässt sich auf jeden Fall aufbauen.

  106. Jetzt ist es wohl definitiv:
    Copa América wird in geraden Jahren gespielt
    Die FIFA kündigte an, dass der Wettbewerb seinen jahrelangen Streit ab 2020 mit der Europameisterschaft in Einklang bringen und die Kalender harmonisieren wird. Es wird zwei Ausgaben in zwei Jahren hintereinander geben: Brasilien 2019 und ein weiteres Jahr später, Austragungsland noch zu definieren.
    Nach einer Anfrage von Conmebol hat der FIFA-Rat (mit Chiqui Tapia als neues Mitglied), der in Ruanda zusammentritt, der Änderung des Copa América-Zeitplans zugestimmt und dies am Freitag angekündigt Der Wettbewerb wird in geraden Jahren ab 2020 ausgetragen.
    Die Ausgabe 2019 ist in Brasilien (14. Juni bis 7. Juli) geplant Mit dem neuen Programm wird im Jahr 2020 eine zusätzliche Ausgabe hinzugefügt.
    Das nächste Turnier wird 2024 stattfinden und es wird vermutet, dass das Hauptquartier Ecuador sein wird, das im Prinzip die Copa América im Jahre 2023 organisieren sollte.
    Mit dem Wechsel des Kalenders wird das älteste Turnier der Welt in Zukunft mit der Europameisterschaft zusammenfallen, deren nächste Auflage im Jahr 2020 und in 12 Ländern des Alten Kontinents sein wird. Auf diese Weise möchte der Conmebol seinen Kalender mit dem der UEFA harmonisieren (Beide Wettbewerbe finden vom 12. Juni bis 12. Juli statt).
    Zum zweiten Mal in ein paar Jahren wird die Copa América damit in zwei aufeinanderfolgenden Jahren stattfinden.
    Im Jahr 2016 wurde der America Centennial Cup in den Vereinigten Staaten ausgetragen, ein Jahr nach der Copa América 2015 in Chile, einem Land, das beide Trophäen gesammelt hat.

  107. Danke für die Info’s….

  108. Hey, Kun, hier ist die Liste für die beiden Spiele gegen Mexiko:
    LISTE DER ANRUFE FÜR FREUNDE NACH MEXIKO:
    ARQUEROS: Agustín Marchesín, Sergio Romero und Gerónimo Rulli.
    VERTEIDIGER: Ramiro Funes Mori, Germán Pezzella, Renzo Saravia, Nicolás Tagliafico, Walter Kannemann, Nicolás Otamendi, Gabriel Mercado, Emanuel Mammana und Juan Foyth.
    MEDIOCAMPISTAS: Marcos Acuña, Maxi Meza, Franco Vázquez, Giovani Lo Celso, Leandro Paredes, Santiago Ascasíbar, Matías Zaracho und Roberto Pereyra.
    Stürmer: Rodrigo De Paul, Franco Cervi, Angel Correa, Lautaro Martinez, Mauro Icardi, Giovanni Simeone, Paulo Dybala, Erik Lamela und Eduardo Salvio.
    Auf die Rive und Boca – Spieler wude verzichtet, weil die zu der Zeit gegeneinander im Finale der Copa Libertadoes spielen.

  109. Warum eigentlich 2 Spiele gegen Mexiko????…und dann noch so kurz hintereinander….Lamela wieder mit dabei…ich tippe der wird auch spielen…

  110. Ich weiß nicht, kann sein das sie keinen zweiten Gegner von einigem Format gefunden haben. Einmal spielen sie in Cordoba und einmal in Mendoza. Ja Lamela wird bestimmt spielen, zumindest in einem der beiden Spiele. Schön das auch Mammana wieder dabei ist, nachdem er sich so schwer verletzt hatte. Zaracho sagt mir jetzt nicht so viel, ich glaube er hat in der U20 mit Lautaro Martinez, Ascacibar und E. Barco gespielt, Position offensives Mittelfeld.
    Übrigens hat C. Tapia kürzlich angedeutet das er mit der Arbeit von Scaloni und seinem Team sehr zufrieden ist und sich vorstellen kann, das er die Auswahl zumindest bis zur Copa in Brasilien führen könnte.
    Von den sonstigen Kandidaten haben sich ja Simeone und Pochetino erstmal verabschiedet (Pochetino hat immerhin gesagt das er gern mal die Albiceleste übernehmen würde, nur halt nicht jetzt, wegen Vertag in Tottenham), Tata Martino ist als Coach von Mexiko wohl schon mehr als nur im Gespräch und bei Gallardo ist alles noch unklar.

  111. Ja …also von mir aus kann Scaloni weitermachen…junger engagierter Trainer …der die jungen Spieler gut kennt…er sollte sich nur falls Leo zurückkommt nicht zu sehr reinquatschen lassen,,,sonst endet er wie Sampa…Tata wäre natürlich gut gewesen…aber er hat ja damals wegen der Olympiade hingeschmissen…das war mir schon klar das er jetzt nicht übernimmt….mal schauen wer es zum Schluß wird…ja Mercado auch wieder dabei mal schauen….übrigens Dybala ist bei Bayern im Gespräch….für 100 Millionen…das wäre ne echte Granate…dann hätten sie in der Bundesliga auch mal nen echten Star…der noch nicht mal richtig aufgeblüht ist….aber egal ich schaue die Liga eh nicht !!!

  112. So wollen sie heute anfangen:
    Agustín Marchesín; Renzo Saravia, Juan Foyth (erlitt einen tiefen Schnitt und ist zweifelhaft) oder Gabriel Mercado, Ramiro Funes Mori, Nicolás Tagliafico; Ángel Correa, Giovani Lo Celso, Leandro Paredes und Marcos Acuña; Paulo Dybala und Lautaro Martínez

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s