Schlagwort-Archive: Albiceleste

Historischer Sieg – Vinotinto schlägt schwache Albiceleste

Im zweiten Qualifikationsspiel zur Weltmeisterschaft 2014 setzte es für die Albiceleste gegen den krassen Außenseiter Venezuela eine unerwartete 0-1 Auswärtspleite. Während in Argentinien die Zweifel an der neuen Albiceleste um Hoffnungsträger Alejandro Sabella erneut entfacht, kennt der Jubel beim Fußballzwerg Venezuela keine Grenzen: „Der beste Jahrgang unseres Rotweins“, Das ist kein Traum!“ oder einfach nur: „Historico“. Und zwar so sehr, dass selbst Staatschef Hugo Chavez die Möglichkeiten der Social Media zur ausgiebigen Gefühlsäußerung nutzt. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Zweiter Akt in Santa Fe

Argentinien empfängt in der Nacht zum Donnerstag (2.45h) den Gruppenersten Kolumbien. Nach dem enttäuschenden Unentschieden gegen Bolivien steht die Albiceleste in einer gewissen Bringschuld, aber das Spitzenspiel der Gruppe A wird sicherlich ein schwieriges Unterfangen für die Himmelblauen auf dem Weg zum erhofften Titelerfolg. Argifutbol wirft einen Blick auf das anstehende Duell. Weiterlesen

Argentinien gegen USA

Heute abend trifft die argentinische Nationalmannschaft in New Meadowsland auf die USA. Es ist das vorletzte Vorbereitungsspiel für die Albiceleste auf die im Juli stattfindende Copa America im eigenen Land. Weiterlesen

Garcé? Ariel Garcé!

Die Personalie Ariel Garcé war wohl die größte Überraschung im endgültigen Aufgebot Argentiniens für die kommende WM in Südafrika. Wir können euch natürlich auch nicht genau sagen, warum Maradona ihn einem Javier Zanetti vorgezogen hat, aber wir können ihn euch vorstellen. Weiterlesen

Für wen spielt eigentlich… Lucas Barrios?

In der letzten Woche haben wir auf Argifutbol eine neue Serie begonnen, in der wir euch  immer einen Spieler genauer vorstellen wollen, der am Wochenende in Europa für Furore gesorgt hat. Blackburns Franco di Santo hatte sein erstes Tor in der Premier League geschossen und diese Woche betrachten wir Lucas Barrios aus einem besonderen Blickwinkel. Ausführlich porträtieren müssen wir Barrios hier wohl nicht und natürlich weiß man auch, dass er für Borussia Dortmund auf Torejagd geht. Aber in der Nationalmannschaft…

Weiterlesen

Der verrückte Tor-Optimist und ein Dutzend Anekdoten

Martín Palermo

Am vergangenen Sonntag erzielte Martín Palermo den 3:2 Siegtreffer für Boca gegen Vélez mit einem Kopfballtreffer aus knapp vierzig Metern. Der Verrückte ist nicht nur wegen diesem Treffer in Argentinien zur Zeit in aller Munde. Nationaltrainer Maradona nominierte ihn in den letzten Monaten immerwieder für die Albiceleste und Palermo konnte zuletzt nach zehn Jahren sein Comeback in der Landesauswahl feiern. Während in den europäischen Topligen zahlreiche argentinischen Superstürmer nach ihrer Form suchen, schießt Palermo bei Boca Juniors mit seinen 35 Jahren Tore wie am Fließband. Wie gegen Brasilien, spekuliert er wohl auch diesen Samstag auf einen Jokereinsatz beim vorentscheidendem Qualifikationsspiel gegen Peru. Damit ihr wisst, wer dieser Verrückte überhaupt ist, präsentiert euch Argifutbol zwölf Geschichten des optimista del gol. Weiterlesen

Argentinien – Brasilien in Rosario?

Es läuft schlecht für die argentinische Nationalmannschaft in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika: hinter Chile, Brasilien und Paraguay belegt man lediglich den vierten Platz der Südamerikagruppe und muss noch gegen die Paraguayos und Brasilien ran. Ausgerechnet der Superclásico gegen die Brasileros soll nun nach Rosario verlegt werden. Grund ist der katastrophale Zustand des Rasens im Estadio Monumental. Weiterlesen