Schlagwort-Archive: All Boys

Der Derbyheld und die drei Frauen

Der dritte Spieltag der Primera División wartete mit einem ganz besonderen Schmankerl für Fußballliebhaber auf. Das Derby zwischen Independiente und Racing ist nach dem Supercláscio Boca gegen River das wichtigste Spiel des Landes. Avellaneda, ein 320.000 Einwohner starker Stadtbezirk vor den Toren der Hauptstadt Buenos Aires, beheimatet zwei Weltpokalsieger und dividiert seine Bewohner in Rot (Indep´te) oder Blau (Racing). Doch auch abseits des Clásico de Avellaneda lieferte sich die Liga spannende Duelle. Im Monumental, Heimstätte des Rekordmeisters River Plate, fielen in den letzten zehn Spielminuten ganze vier Tore. Und auch der VfL Wolfsburg grüsst fernab der eigenen Misere, mit Jonathan Santana und Oscar Ahumada trafen zwei ehemalige Bundesligalegionäre für ihre Klubs.

Weiterlesen

Advertisements

Pepe und die 2000

José Santos Romero, genannt Pepe, trat am gestrigen Mittwoch seinen 2000. Arbeitstag als Trainingsleiter der All Boys an – Rekord im schnelllebigen fútbol argentino. Schon als Aktiver kickte Pepe Romero für die Schwarz-Weißen aus dem Viertel Floresta und führte diese erstmals in Argentiniens höchste Spielklasse, musste aber kurz darauf seine Spieler-Karriere mit nur 26 Jahren verletzungsbedingt beenden. Knapp vierzig Jahre später kehrte el Albo in die Primera División zurück, mit Pepe Romero an der Seitenlinie. argifutbol blickt auf die Karriere der All-Boys Legende zurück. Weiterlesen

Saisonvorschau II: Die Wundertüte

Im zweiten Teil unserer Vorschau nehmen wir uns das nächste Quintett vor. Darunter die drei Überraschungsmannschaften der abgelaufenen Clausura und zwei Große des fútbol argentino, die sich mitten im Umbruch befinden. Teil II – die Wundertüte. Weiterlesen

Der 2. Spieltag der Clausura

Die Primera División ist im wahrsten Sinne des Wortes von der Rolle, denn an der Tabellenspitze tut sich eine faustdicke Überraschung auf. Außerdem hat es sich für die Schlachtenbummler aus der Ferne besonders gelohnt. Gleich in der Hälfte aller Begegnungen nahmen die Gästemannschaften drei Punkte mit. Dabei erwischte es auch eine Heimmacht, die seit über einem Jahr zu Hause als unschlagbar galt. Weiterlesen

Der 15. Spieltag im Überblick

Während die Zahl 15 in Argentinien und in anderen katholischen Ländern Südamerikas die Reife der Frau – die sogenannte Quinceañeraund den Übergang ins heiratsfähige Alter symbolisiert, wollen wir herausfinden, welcher der Favoriten sich an diesem Wochenende reif für den Titel gezeigt hat. Darüber hinaus feierte ein ganz Junger mit einem ganz Alten, und wir verneigen uns vor Franco Niell, der uns vielleicht das schönste Tor der bisherigen Spielzeit geschenkt hat.

Weiterlesen