Schlagwort-Archive: argentinische Meisterschaft

Aus 4 mach 2

Zwei Mannschaften haben sich am vergangenen Wochenende aus dem Rennen um die Meisterschaft verabschieden müssen. Im Kampf gegen den Abstieg wurde die Entscheidung vertagt. Das ruhmreiche River Plate sieht sich einer schweren Saison 2010/11 ausgesetzt.  Und für die drei Copa-Teilnehmer geht es wieder um die Wurst.

Weiterlesen

Entscheidung erst am letzten Spieltag!

Newell’s und Banfield konnten ihre beiden Spiele gewinnen und somit wurde die Entscheidung auf den letzten Spieltag am kommenden Wochenende vertagt. Die Old Boys gewannen beim harmlosen Abstiegskandidaten Gimnasia La Plata mit 2-0 und setzten damit das im Anschluß spielende Banfield unter Druck. Die Eisenbahner agierten nervös und spielten sich trotz optischer Überlegenheit wenig Chancen herraus. Kurz vor dem Abpfiff gelang dem bärenstarken Innenverteidiger Victor Lopez dann doch noch das erlösende Siegtor. Am letzten Spieltag hat es Banfield auswärts mit den Boca Juniors und die Newell’s Old Boys es daheim mit San Lorenzo zu tun. Beide Teams trennen weiterhin zwei Punkte – im Falle eines Remis von Banfield und einem Sieg des Verfolgers gäbe es, da dann punktgleich, ein Entscheidungsspiel um den Titel.

Schade für Banfield: Für San Lorenzo geht es im letzten Spiel um nichts mehr. Sie taten es Independiente gleich und verloren durch den Sieg von Newell’s und eigener Schwäche die letzte Chance auf die Copa Libertadores im kommenden Jahr. Somit startet der wichtigste kontinentale Wettbewerb der Klubmannschaften ohne einen einzigen Vertreter der sogenannten Big-Five (Independiente, Boca, River, Racing und San Lorenzo). Stattdessen sind neben dem Copa-Campeon Estudiantes und dem Clausura-Meister Velez auch Lanus, Colon, Banfield und Newell’s qualifiziert. Unklar lediglich wer sich noch qualifizieren muss bzw. wer erst in der Gruppenphase eingreifen muss.

Zu den bereits qualifizierten Velez Sarsfield (Clausura 2009) und Estudiantes (Copa Libertadores 2009) wird sich noch der Gewinner der laufenden Apertura gesellen. Zudem die drei Teams mit dem besten Durchschnitt (aktuell: Lanus, Colon, Banfield oder Newell's)

In den niederen Regionen des Klassements gab es auch einige Änderungen. Gimnasia La Plata und Tucuman tauschten die Plätze – zudem steht neuerdings Godoy Cruz auf einem Relegationsplatz. Die Traditionsvereine Racing und Rosario Central haben das rettende Ufer indes erreicht, sind aber lange nicht in Sicherheit.

20. und 19. müssten direkt absteigen, 18. und 17. in die Relegation gegen die Vertreter der zweiten Liga.

Weiterlesen

Heute Entscheidung im Titelkampf?

Heute kommt es zu zwei möglicherweise entscheidenden Duellen um den Titelgewinn der Apertura. Zuerst muss Verfolger Newell’s bei der Gimnasia in La Plata antreten, danach spielt der aktuelle Tabellenführer Banfield daheim gegen Tigre.

Weiterlesen

14. Spieltag: Advantage Banfield

Punktgleich gingen die Newell’s Old Boys und Banfield in ihre schweren Partien am Wochenende. Den Anfang machte Banfield mit dem Spiel beim Club Atletico Independiente in dessen neuen Estadio Libertadores. Am Sonntag war kam es dann zum Clasico in Rosario, die Newell’s Old Boys empfingen den Erzrivalen Rosario Central.

Grund zum Feiern: Banfield

Weiterlesen

Lanús und Veléz legen vor

Am Donnerstagabend empfing Godoy Cruz den Mitaufsteiger San Martin aus Tucuman. Das Spiel wurde im Zuge von Randalen abgebrochen und wird wohl demnächst nachgeholt oder fortgesetzt. Gestern spielten dann die  Titelaspiranten Lanús und Veléz Sarsfield. Beide Teams gaben sich keine Blöße. Weiterlesen

Tigre und Boca mit Endspiel am Dienstag

Boca Juniors schlägt San Lorenzo mit 3:1 und spielt am Dienstag gegen Tigre um die Meisterschaft. Weiterlesen