Schlagwort-Archive: Barra Brava

Der blutige Machtkampf der argentinischen Barra Bravas

gacr

River bis zum Tod - Gonzalo Acro

Noch heute hängt das überdimensionale Banner in der Fan-Kurve des Estadio Monumental in dem River Plate seine Heimspiele austrägt. „Gerechtigkeit für Gonzalo“ steht dort in Großbuchstaben geschrieben. Gemeint ist Gonzalo Acro, der 29-jährige wurde vor zweieinhalb Jahren im Zuge einer internen Barra Brava-Fehde beim Verlassen des Fitnessstudios brutal ermordet. Was in Europa für einen Skandal gesorgt hätte, gehört in Argentinien mehr denn je zum Tagesgeschäft. Am vergangenen Wochenende forderte der Kampf um die Vorherrschaft in der Kurve erneut Todesopfer. Diesmal bei Rosario Central und Defensa y Justicia. Beim Kampf um die Kurve geht es um die Kontrolle des Drogen- und Schwarzmarkthandels und All-Inclusive-Reisen nach Südafrika. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Das heisse Vorspiel zum Derby in Rosario –

Bevor am Sonntag im Rahmen des 13. Spieltages des Torneo Clausura 2009 Rosario Central und Newell’s Old Boys im Clásico rosarino aufeinandertreffen, liefern sich sowohl die Fans, als auch die Präsidenten beider Klubs einen wahrhaftigen Kleinkrieg. Nachdem Centrals Präsident ankündigte, den rotschwarzen Gästefans nur 3900 Eintrittskarten bereitzustellen, versuchten etwa 600 Anhänger von Lionel Messis Ex-Klub in der Nacht zum Dienstag die Geschäftsstelle ihres Rivalen zu stürmen. Weiterlesen

„Klassenerhalt oder Tod“- Spieler von Racing Club werden durch die eigene Barra Brava bedroht

Nach der 4:1 Auswärtsniederlage gegen Tigre am Wochenende wurde das Team von Racing beim Training am Montag mit deutlichen Worten der eigenen Fans konfrontiert. Weiterlesen

Nach den Präsidentschaftswahlen bei Newell’s Old Boys: Ein Traditionsverein in Trümmern

„La pelota no se mancha“ – der Ball befleckt sich nicht. So fasste kein geringerer als Diego Maradona bei seinem Abschiedsspiel rückblickend seine Karriere und vielleicht sogar den ganzen argentinischen Fußball zusammen. Skandale, Korruption und Gewalt mögen manchmal den Spielbetrieb behindern. Aber der Ball rollt weiter, das runde Leder bleibt sauber. Was aber, wenn nicht einmal mehr Fußbälle vorhanden sind? So geschehen bei den rotschwarzen Newell’s Old Boys in Argentiniens drittgrößter Stadt Rosario. Weiterlesen

Tod auf der Tribüne

Am Samstag wurde im Fanblock von Colón de Santa Fe ein 21jähriger erstochen. Einen Tag später erlag Huracán Fan Rodrigo „Cafú“ Silvera einer Schussverletzung, die er in einer Auseinandersetzung mit San Lorenzo Anhängern am 1. November erlitten hatte. Der Tod von Silvera kommt zu einem brisanten Zeitpunkt, denn am kommenden Samstag treffen San Lorenzo und Huracán im Derby aufeinander. Viele rechnen mit Racheaktionen der Fans des Globo. Weiterlesen

Der Trend geht zur Bus-Entführung

Seit dem Wochenende sind 60 Fans von River Plate in Haft. Insgesamt wurden rund 100 verhaftet. Weiterlesen

Zwei Verhaftungen im Fall Emanuel Alvarez

Zwei Jugendliche wurden von der Polizei im Stadtteil Bajo Flores im Zusammenhang mit dem Mord an Veléz Fan Emanuel Alvarez festgenommen. Der 21jährige war am 15. März dieses Jahres erschossen worden. Nachdem bisher Unklarheit bestand ob es sich bei den Tätern um Fans von San Lorenzo oder Huracán handelt, deutet nun alles auf eine Auseinandersetzung zwischen San Lorenzo und Vélez Anhängern hin. Weiterlesen