Schlagwort-Archive: Carlos Ischia

Boca Juniors im Achtelfinale ausgeschieden

Riquelme kann es nicht fassen

Riquelme kann es nicht fassen

Am Donnerstag Abend erlebten die Boca Juniors den absoluten Supergau: Bereits im Achtelfinale der 50. Copa Libertadores mussten sie nach einer 0:1 Heimniederlage gegen Defensor Sporting aus Uruguay die Segel streichen. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Neues aus der Casa Amarilla

Auch von Ushuaia bis Salta ruht der Ball, trotzdem vergeht kein Tag ohne Neuigkeiten. Besonders Meister Boca Juniors kommt derzeit einfach nicht aus den Schlagzeilen. Hier das Wichtigste im Überblick… Weiterlesen

Verloren und doch gewonnen – Boca Campeón!

Die Boca Juniors verlieren das letzte Spiel des Dreierturniers gegen Tigre mit 0:1, sind aber aufgrund des besseren Torverhältnisses trotzdem der neue argentinische Meister. Weiterlesen

Dale Campeón?

Nach dem Erfolg gegen Tigre hat San Lorenzo heute die Chance mit einem Sieg gegen die Boca Juniors die Apertura zu gewinnen. Bei einem Sieg für Boca würde die Entscheidung auf Dienstag vertagt. Weiterlesen

Auf der Zielgeraden gestolpert

Während die Boca Juniors in La Plata nicht über ein Unentschieden hinauskommen, dreht Tigre ein packendes Spiel in Rosario und San Lorenzo schlägt wenig später im Nuevo Gasometro deutlich Independiente. Die argentinische Liga hat nun vor dem letzten Spieltag drei Tabellenführer und ist spannender denn je. Weiterlesen

Paletta fällt sechs Monate aus

Der Innenverteidiger der Boca Juniors klagte im Spiel gegen Arsenal über Kniebeschwerden, spielte allerdings 90 Minuten durch. Nun die Diagnose: Kreuzbandriss im linken Knie. Weiterlesen

Boca zurück an der Spitze

Die Apertura 2008 hat drei Spitzenreiter: Nachdem sich am letzten Spieltag noch Tigre und San Lorenzo den Platz an der Sonne teilten, gesellen sich nun auch die Boca Juniors dazu. Im direkten Duell besiegte das Team von Carlos Ischia den Konkurrenten aus San Lorenzo mit 1:0. Das goldene Tor erzielte Juan Román Riquelme per Freistoß. Weiterlesen