Schlagwort-Archive: colon santa fe

Die Samstagsspiele

Pastore (l) gegen Gerlo

Mit einem Sieg beim Überaschungsteam Huracan hätte River Plate ein wenig Boden auf die Tabellenspitze gut machen können. Am Ende setzte es eine deftige 0-4-Auswärtsniederlage und die Millionarios finden sich – seit drei Spielen auf einen Sieg wartend – im Niemandsland des Clausura-Klassements wieder.

Später empfingen die Newell’s Old Boys Banfield. Das Spiel endete 1-1, die Gäste haben nunmehr einen Vorspung von 8 Punkten auf einen Relegationsplatz, Newell’s gar derer 12.

In den beiden letzten Partien des Samstags griffen zwei Titelaspiranten ins Geschehen ein – und beide erlitten Schiffbruch.

Enttäuschte Verlierer

Enttäuschte Verlierer

Velez Sarsfield verlor bei Gimnasia y Esgrima La Plata, gemeinhin als El Lobo bekannt und stark vom direkten Abstieg bedroht. Für die Gäste endete eine Serie von 13 Spielen ohne Niederlage und sie gaben somit ihre Tabellenführung an Lanus ab. Gimnasia punktet im Kampf gegen den Abstieg.

Zum Abschluß des Tages prüfte  Tigre daheim den Club Colon. Diese erwiesen sich als gute Gäste und überließen, trotz Chancen auf die Meisterschaft, den Gästen die 3 Punkte. Der Heimsieg kann nicht über die sehr mäßige Clausura von Tigre hinwegtäuschen.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Diegos 2. Riege trainiert für Testspiel gegen Panama

Maradona beim Training der B-Auswahl

Maradona beim Training der B-Auswahl

Vor knapp vier Wochen veröffentlichten wir an dieser Stelle einen 26 Mann starken Kader, den Maradona aus der nationalen Liga zusammengestellt hatte, um sich ein Back-Up für die anstehenden Aufgaben der WM-Qualifikation aufzubauen, wenn das Stammpersonal erschöpft von einer langen Saison aus Europa anreist. Dieses B-Team trifft am kommenden Mittwoch in Santa Fé auf die Auswahl von Panamá. Weiterlesen

Spieltag 13: Der Samstag und Sonntag

An diesem Spieltag häuften sich die Unentschieden. Zwei Partien endeten mit einem Heimsieg, erstaunliche acht(!) mit einem Remis.

Velez Sarsfield erkämpfte sich am Samstag einen Punkt gegen einen starken Racing Club. Dieser entfernt sich peu a peu von den Abstiegsrängen. Indes wird die Lage für Gimnasia La Plata nach dem 0-0 bei Arsenal de Sarandi immer bedrohlicher, ebenso für den Club San Martin aus Tucuman. Dieser verlor auswärts gegen Colon Santa Fe. Die Sabaleros halten indes ihrerseits Anschluß an Spitzenreiter Velez Sarsfield.

Lanus wollte am Sonntag vom Ausrutscher Velez Sarsfields profitieren und nach Punkten zu diesen aufschließen. Dies gelang nicht, im Estadio Monumental langte es nur zu einem 1-1 gegen River Plate. Im Derby von Rosario gelang Central ein Remis gegen die lange in Führung liegenden Newell’s Old Boys. Die zwei Spitzenklubs aus den Niederungen der Tabelle, die Boca Juniors und San Lorenzo trennten sich ebenfalls unentschieden und setzten ihre äußerst bescheidene Clausura fort. Independiente gewann in der Fremde zuletzt im November (gegen Rosario Central) – bei Godoy Cruz setzte es eine abermalige Niederlage. Zum Abschluß des Spieltages gelang Huracan ein Punktgewinn bei den wiedererstarkten Estudiantes.

Tabelle_Clausura

Abstiegstabelle

Letzter und Vorletzter steigen direkt ab. Platz 17. und 18. spielen in der Relegation gegen den 3. und 4. der zweiten Liga.

Weiterlesen

Der zwölfte Spieltag…

Velez Sarsfield hat den Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger durch ein mageres 0-0 bei El Santo in Tucuman ausbauen können. Lanus verlor daheim gegen die Argentinos Juniors und liegt nun zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter. Neuer Dritter ist Huracan. Der Klub profitiert von den Patzern der Konkurrenz, denn sowohl River (gegen Newell’s) als auch Colon Santa Fe mussten Niederlagen hinnehmen. Im Kampf gegen den Abstieg gelang Racing und Central ein Sieg, für Gimnasia Jujuy und Gimnasia La Plata wird die Lage indes immer prekärer.

tabelle_clausura

aktuelles Clausura-Klassement

abstiegstabelle

Letzter und Vorletzter steigen direkt ab. Platz 17. und 18. spielen in der Relegation gegen den 3. und 4. der zweiten Liga.

Weiterlesen

10. Spieltag: Alle Highlights Pt.I

Independiente 0-0 (0-1) Colon

Weiterlesen

Maradona nominiert B-Nationalelf für Testspiel

Argentiniens Nationaltrainer Diego Armando Maradona hat für ein Freundschaftsspiel am 20. Mai in Santa Fé 26 Spieler der nationalen Liga nominiert. Wenn im Stadion Estanislo López des Erstligisten C.A. Colón die Albiceleste gegen Uruguay oder Paraguay antreten wird, soll hauptsächlich jungen Spielern die Möglichkeit gegeben werden, sich für spätere Aufgaben in der WM- Qualifikation zu empfehlen. Aber auch ein paar Routiniers wurden von Diego berufen: So kehrt Martín Palermo nach zehn Jahren in die Nationalelf zurück. Weiterlesen

Tod auf der Tribüne

Am Samstag wurde im Fanblock von Colón de Santa Fe ein 21jähriger erstochen. Einen Tag später erlag Huracán Fan Rodrigo „Cafú“ Silvera einer Schussverletzung, die er in einer Auseinandersetzung mit San Lorenzo Anhängern am 1. November erlitten hatte. Der Tod von Silvera kommt zu einem brisanten Zeitpunkt, denn am kommenden Samstag treffen San Lorenzo und Huracán im Derby aufeinander. Viele rechnen mit Racheaktionen der Fans des Globo. Weiterlesen