Schlagwort-Archive: diego cagna

Chaostage in Argentiniens Primera División

Die sportlichen Schlagzeilen des 7. Spieltags rückten am Wochenende in den Hintergrund des medialen Interesses. Stattdessen herrschte Chaos in Argentiniens Eliteliga. Mittendrin, Justiz und Polizei. Auf dem Weg zum Südgipfel in Lanús lieferten sich die Anhänger des Quilmes AC eine denkwürdige Straßenschlacht mit der Polizei. Es gab mehrere Verletzte und rund 50 Festnahmen. Insbesondere das brutale Vorgehen der Beamten wurde scharf kritisiert. Doch die Bombe platzte beim Papstklub San Lorenzo! Die überraschende Festnahme von San Lorenzos Nummer Eins, Pablo Migliore (31), direkt nach Spielende löste hohe Wellen aus. Migliore befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Der Vorwurf: Mithilfe zur Vertuschung eines Mordfalls aus dem Jahr 2011. Der Angeklagte pflegt seit seiner aktiven Zeit bei Boca Juniors, von 2005-08, engen Kontakt zu Bocas Barra Brava, die ihm nun zum Verhängnis wurde. Weiterlesen

12. Spieltag: Banfield und Newell’s Spitze!

Matchwinner für Colon: Federico Nieto

Dank dreier Tore von Federico Nieto gegen seinen alten Klub Huracan konnte Colon auf das punktgleiche Velez Sarsfield aufschließen. Die Santafesinos untermauerten ihren Titelanspruch mit dem überzeugenden Triumph über die Überraschungsmannschaft der abgelaufenen Clausura und belegen gemeinsam mit dem Vorjahres-Meister Velez Sarsfield den dritten Platz. Der Abstand zu den ebenfalls siegreichen und punktgleichen Tabellenführern Banfield und Newell’s beträgt läppische zwei Punkte. Die Newell’s Old Boys gewannen beim kriselnden Klub Tigre mit 2-1 während Banfield das Duell um die Tabellenspitze gegen die Estudiantes für sich entschied (2-1). Letztere können sich aber angesichts von drei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze weiterhin berechtigte Hoffnung auf die Meisterschaft machen. Gleiches gilt für das punktgleiche San Lorenzo. Für den Viertelfinalisten der Copa Sudamericana (heute 23:00 Uhr (MEZ) gegen River Plate (URU)) reichte es nur zu einem Remis bei der abstiegsbedrohten Gimnasia y Esgrima aus La Plata.

Weiterlesen

Verloren und doch gewonnen – Boca Campeón!

Die Boca Juniors verlieren das letzte Spiel des Dreierturniers gegen Tigre mit 0:1, sind aber aufgrund des besseren Torverhältnisses trotzdem der neue argentinische Meister. Weiterlesen

Facts zum Finale

Heute um 23.30 (MEZ) trifft das Überraschungsteam aus Tigre auf den haushohen Favoriten Boca Juniors. Ein paar interessante Infos zum Duell David gegen Goliath vorab bei uns. Weiterlesen

Im Falle von Punktgleichheit…

Vor dem letzten Spieltag hat die Apertura 2008 drei punktgleiche Tabellenführer. Das das Torverhältnis in Argentinien nichts zu sagen hat und auch der direkte Vergleich keine Meisterschaften entscheidet ist bekannt. Stehen am Ende der Saison zwei Teams an der Tabellenspitze, kommt es zu einem Entscheidungsspiel. Doch was pasiert wenn sich drei oder gar vier Mannschaften nach dem 19. Spieltag den Platz an der Sonne teilen? Hier ist die Antwort. Weiterlesen

Auf der Zielgeraden gestolpert

Während die Boca Juniors in La Plata nicht über ein Unentschieden hinauskommen, dreht Tigre ein packendes Spiel in Rosario und San Lorenzo schlägt wenig später im Nuevo Gasometro deutlich Independiente. Die argentinische Liga hat nun vor dem letzten Spieltag drei Tabellenführer und ist spannender denn je. Weiterlesen

Boca träumt vom Titel

Nach Siegen der Teams aus der Spitzengruppe bleibt zwei Spieltage vor Ende der Saison alles beim Alten. San Lorenzo muss nun unbedingt in der Fortsetzung der Partie gegen Huracán (Dienstag 20.10 MEZ) gewinnen, sonst ist die Meisterschaft Geschichte. Weiterlesen