Schlagwort-Archive: Ever Banega

Auftrag Maracanazo

„Am besten platzieren sie einen Helikopter am Spielfeldrand, dann können sie sofort flüchten, sobald das Endspiel gewonnen ist“, sagt Stürmerlegende Hernán Crespo mit stolzem Lächeln und verschmitzen Blick. Der ehemalige Weltklassestürmer trägt sein Herz auf der Zunge und spricht aus, was 40 Millionen Argentinier denken: „Wir wollen endlich wieder den Titel holen! Am liebsten im Finale gegen den Erzrivalen Brasilien.“ Markante Worte, wie man es aus dem Land des zweifachen Weltmeisters gewohnt ist. Die Albiceleste um Superstar Lionel Messi ist heiss und hat einen klaren Auftrag: Maracanazo, der Finalsieg im altehrwürdigen Estádio do MaracanãWeiterlesen

Fútbol Olé: Startschuss in Argentinien

Heute Nacht ist es wieder soweit. Die Primera División geht in ihre 84. Runde. Den Auftakt bestreiten Estudiantes de La Plata und Arsenal de Sarandí (21h, deutscher Zeit). Am Sonntag kommt es zum Topspiel zwischen den mit Altstars gespickten Newell´s Old Boys und Argentiniens beliebtesten Klub, “la mitad mas uno”, Boca Juniors. Wer kam, was geht und wer spielt um den Titel – Argifutbol präsentiert Euch alles Wissenwerte zum Torneo Final 2014.

Weiterlesen

Herzenswunsch: Ever Banega leihweise zu Newell´s Old Boys

Der argentinische Nationalspieler Éver Banega (25) wechselt bis zum Sommer vom FC Valencia zu seinem Lieblingsverein Newell´s Old Boys. Über twitter kommentierte der gebürtige Rosarino den Wechsel mit folgenden Worten:

„Ich bin sehr glücklich, mir fehlen echt die Worte…ich zittere am ganzen Körper! Was für ein schöner Wahnsinn!“

Quelle: ole.com.ar

Quelle: ole.com.ar

In den Tagen zuvor war Banega mit vielen europäischen Top-Klubs in Verbindung gebracht worden. Darunter auch der Bundesligist Borussia Dortmund. Eine Rückkehr zu Boca Juniors, dessen Trikot er 2007 insgesamt 27 mal überstreifte, wurde auch heiß diskuttiert. Letzen Endes wechselt der Mittelfeldspieler zum Campeón des Torneo Final 2013 und kann sich unter den Augen von Nationaltrainer Sabella für einen Startelfplatz in der Albiceleste bewerben.

Nach Fallrückzieher Armbruch!

Beim Versuch eines Fallrückziehers während einer Trainingseinheit Fußballtennis, bricht sich Pablo Piatti (23) den rechten Arm! Der argentinische Außenstürmer fällt nun zwischen acht bis zehn Wochen aus. Piatti wechselte 2011 für 7,5 Millionen Euro von Almería zu Valencia. Beim sechsfachen spanischen Meister kam er bisher nicht über den Status eines Ergänzungsspieler hinaus.

Vor gut einem halben Jahr verletzte sich Teamkollege und Landsmann Ever Banega beim Tanken, wir berichteten. Mit Gago und Costa stehen noch zwei weitere Argentinier im Kader von Los Ches, ebenso Trainer Mauricio Pellegrino – allesamt potentielle Kandidaten zur Fortsetzung dieser kuriosen Verletztungsserie.

Ever Banega verletzt sich beim Tanken

Slapstick an der Tankstelle! Eigentlich wollte Ever Banega (23) nur sein Auto auftanken, dabei vergaß er jedoch die Handbremse seines Geländewagens zu ziehen. Das Gefährt rollte los und klemmte Banegas linken Fuß zwischen Reifen und Bordstein ein, Folge: Knöchelbruch. Ein Teil des Wadenbeins wurde auch verletzt, insgesamt wird der Mittelfeldspieler ein halbes Jahr ausfallen. Banega wird noch heute abend im Krankenhaus Nou D’Octubre operiert.

Banega kam 2008 für 18 Millionen Euro von Boca Juniors zu Valencia. Insgesamt absolvierte er 122 Spiele für die Schwarz-Weißen. Dabei erzielte er sechs Tore und bereitete 18 weitere vor.

News aus Argentinien Pt.1

Ein bunter Strauß von Meldungen aus der argentinischen Liga. Von Palacio bis San Martín de Tucumán Weiterlesen