Schlagwort-Archive: Federico Santander

Wundertüte Tigre: Von der grauen Maus zur Überraschungsmannschaft Argentiniens

Der kleine Klub aus dem Flussdelta zu Tigre hat gestern ein neues Kapitel in seiner Vereinschronik aufgeschlagen. In der 110-jährigen Klubgeschichte qualifizierte sich „el Matador de Victoria“ erstmals für ein Halbfinale eines internationen Turniers. Und noch mehr: Weil der andere argentinische Vertreter, Independiente de Avellaneda, gegen Universidad Católica ausschied (2-2, 1-2), ist CA Tigre als letzter argentinischer Vertreter automatisch für das Champions League-Pendant, die Copa Libertadores, qualifiziert. Dabei galten die Argentinier, die in der Liga nach 12 Spielen sieglos auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen, im Vorfeld des Turniers als krasser Außenseiter. Im Achtelfinale war man gegen Deportivo Quito eigentlich schon ausgeschieden, angetrieben von der heimischen Kulisse überrollte man den Gegner in den Schlussminuten regelrecht und triumphierte noch mit 4-0. Im Viertelfinale wartete mit dem 29maligen paraguayischen Meister Cerro Porteño erneut ein starker Gegner, doch nach einer 90-minütigen Achterbahnfahrt der Gefühle setzte sich Tigre spekatakulär mit 4-2 (0-1 Hinspiel) durch. Wir schauen uns den Klub aus dem Flussdelta etwas genauer an. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Racings Starspieler von eigenen Fans mit Waffe bedroht

Es war ein Dienstag wie jeder andere in Buenos Aires Vorstadt Avellaneda, doch für die beiden Offensivspieler Giovanni Moreno und Federico Santander (Racing Club) wurde es nach dem gestrigen Training gar lebensgefährlich. Weiterlesen