Schlagwort-Archive: Guus Hiddink

Wachiturro Centurión – ein Dribbling kommt selten allein

Es ist der teuerste Transfererlös der Vereinsgeschichte. Adrian Ricardo Centurión wechselt für 7,5 Millionen Euro von Racing Club de Avellaneda zum russischen Tabellenzweiten Anschi Machatschkala. Der offensive Mittelfeldspieler, der letzte Woche seinen 20. Geburtstag feierte, wird ab kommenden Sommer für das Team von Trainer Guus Hiddink auflaufen und bleibt der argentinischen Liga somit noch 19 Spiele lang erhalten. Im gewohnten Umfeld soll Centurión noch weiter reifen und sich langsam auf den Karrieresprung nach Europa vorbereiten. Centurións große fußballerische Klasse gilt als unbestritten, doch bringt er auch die nötige professionelle Einstellung mit? Viele stören sich an seinem Gangsterimage und seiner lässigen, provokativen Spielweise. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Gelungene Generalprobe

Vor dem Gipfeltreffen am 5.September gegen Brasilien, zeigt sich die Selección gegen Russland in guter Form und gewinnt verdient mit 3:2 gegen das Team von Guus Hiddink. Die Tore erzielten Sergio Agüero, Lisandro Lopez und Jesus Datolo. Weiterlesen