Schlagwort-Archive: James Rodriguez

Topspiel WM-Quali 2014: Albiceleste empfängt Cafeteros

José Pékerman ist zurück in Buenos Aires. Im Monumental zu Núñez wird der in Entre Rios geborene Übungsleiter heute abend auf der Trainerbank der Cafeteros platznehmen, die er seit Januar 2012 dirigiert. Und wer kennt die Albiceleste besser als Pékerman? Durch seine Engagements in der AFA,  Nationaltrainer Argentiniens (2004-2006) und diverser Jugendauswahlteams (1994-2001), hat Super Pékerman mit 21 der 26 von Sabella nominierten Auswahlspieler zusammengearbeitet. „Ziehsohn“ Messi wird die Partie des Tabellenersten gegen den Tabellendritten vorerst von der Seitenlinie aus verfolgen, der angeschlagene Weltfussballer soll zur zweiten Halbzeit reinkommen. Weiterlesen

El Pistolero!

Jüngst wurde bekannt dass der italienische Erstligist Udinese Calcio wohl den jungen Kolumbianer James Rodriguez vom Meister Club Atletico Banfield verpflichtet hat. Ab Sommer diesen Jahres wird El Pistolero also in der Serie A sein Unwesen treiben – an der Seite seiner Landsleute Cristián Zapata, Juan Cuadrado oder Ricardo Chara und nebst weiteren Südamerikanern (Brasilien, Chile, Venezuela). Im Frühjahr wird er sich allerdings noch mit Banfield an der Titelverteidigung in der Liga und an der Copa Libertadores, dem südamerikanischen Pendant zur europäischen Champions-League, versuchen.

Weiterlesen

Banfield verdient Meister!

„Offense wins games, defense wins championsships“

Dies trifft wohl nicht nur im Basketball oder American Football zu. Auch die argentinische Liga erlebte den nunmehr zweiten Klub in Folge der dank gut organisierter Abwehr und einer gehörigen Portion Kaltschnäuzigkeit des Offensivspersonal den Meistertitel erringen konnte während der aufregendere, spielstärkere Kontrahent leer aus ging. Die Clausura im Frühjahr 2009 konnte Velez Sarsfield für sich entscheiden und Angel Cappa’s Huracan schaute dumm aus der Wäsche. Gestern wurde nun Banfield zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte argentinischer Meister, Newell’s zog den Kürzeren.

Doch war der Meistertitel unverdient? Kann ein solcher überhaupt „unverdient“ sein? Antwort: Nö! Weiterlesen

Que baile, che! – San Lorenzo vernichtet River mit 5:1

Am vierten Spieltag fertigt San Lorenzo River Plate mit 5:1 ab, Boca gewinnt zuhause gegen Huracan und die Academia auch kann unter Caruso Lombardi nicht gewinnen. Weiterlesen