Schlagwort-Archive: Javier Mascherano

Auftrag Maracanazo

„Am besten platzieren sie einen Helikopter am Spielfeldrand, dann können sie sofort flüchten, sobald das Endspiel gewonnen ist“, sagt Stürmerlegende Hernán Crespo mit stolzem Lächeln und verschmitzen Blick. Der ehemalige Weltklassestürmer trägt sein Herz auf der Zunge und spricht aus, was 40 Millionen Argentinier denken: „Wir wollen endlich wieder den Titel holen! Am liebsten im Finale gegen den Erzrivalen Brasilien.“ Markante Worte, wie man es aus dem Land des zweifachen Weltmeisters gewohnt ist. Die Albiceleste um Superstar Lionel Messi ist heiss und hat einen klaren Auftrag: Maracanazo, der Finalsieg im altehrwürdigen Estádio do MaracanãWeiterlesen

Advertisements

Topspiel WM-Quali 2014: Albiceleste empfängt Cafeteros

José Pékerman ist zurück in Buenos Aires. Im Monumental zu Núñez wird der in Entre Rios geborene Übungsleiter heute abend auf der Trainerbank der Cafeteros platznehmen, die er seit Januar 2012 dirigiert. Und wer kennt die Albiceleste besser als Pékerman? Durch seine Engagements in der AFA,  Nationaltrainer Argentiniens (2004-2006) und diverser Jugendauswahlteams (1994-2001), hat Super Pékerman mit 21 der 26 von Sabella nominierten Auswahlspieler zusammengearbeitet. „Ziehsohn“ Messi wird die Partie des Tabellenersten gegen den Tabellendritten vorerst von der Seitenlinie aus verfolgen, der angeschlagene Weltfussballer soll zur zweiten Halbzeit reinkommen. Weiterlesen

Romero rettet Punkt gegen starkes Perú

Nach der guten Partie am vergangenen Freitag gegen Paraguay, musste sich die Albiceleste in der gestrigen Nacht bei ihrem Schlussmann Sergio Romero bedanken, nicht als klarer Verlierer vom Platz gegangen zu sein. La Blanquirroja war die deutlich aktivere und motiviertere Mannschaft, jedoch standen Pfosten und Romero einem Sieg über den großen Nachbarn im Weg. Superstar Messi wurde von der peruanischen Deckung komplett aus dem Spiel genommen und auch der zuletzt überragende Di María erwischte einen ganz schwachen Tag – ein Spiel zum Vergessen! Weiterlesen

Sergio Batista und seine Nationalmannschaft auf dem Weg zur Copa América im Juli

Nach der Enttäuschung bei der Weltmeisterschaft in Südafrika liegt die Hoffnung der Argentinier bei Sergio Batista und seiner teilweise umformierten Albiceleste. Zuletzt wurde Brasilien im November geschlagen, nun geht es gegen Portugal. Aber das große Ziel des Jahres ist der Titelgewinn der Copa América im Juli im eigenen Land.

Weiterlesen

Der mit dem Kopf grätscht

"Todo pasa" - Franco Zuculini

"Todo pasa" - Franco Zuculini

Nach einer erfolgreichen ersten Bundesligasaison, investierte die TSG 1899 Hoffenheim auch vor dieser Spielzeit erneut kräftig in Neuverpflichtungen: neben dem Brasilianer Maicosuel und Abwehrroutinier Josip Simunic, wurde auch ein junger Argentinier vom Racing Club de Avellaneda nach Sinsheim geholt: Franco Zuculini ist 19 Jahre alt, zweikampfstark, torgefährlich und in Argentinien berühmt für einTackle der ganz besonderen Art. Weiterlesen

Maradona gibt Nominierungen bekannt – Mascherano löst Zanetti als Kapitän ab

In seiner ersten Amtshandlung ließ Maradona abermals Muskeln spielen und betonte erneut, dass er der Chef im Ring sei. Weiterlesen