Schlagwort-Archive: Martin Palermo

Dreikampf an der Spitze – Independiente nimmt Kurs auf Zweitklassigkeit

Der Motor von Spitzenreiter CA Lanús ist endgültig ins Stottern geraten. Nach der 0-1 Niederlage in der Copa Argentina gegen Rafaela, kam man am zehnten Spieltag des Torneo Final nicht über ein torloses Remis beim Tabellenschlusslicht Unión hinaus. Die alleinige Tabellenführung ist dank des souveränen Auswärtssiegs der Newell´s Old Boys bei Meister Vélez dahin und auch Rekordmeister River Plate ist auf zwei Punkte herangerückt. Der Dreikampf um den Meisterpokal ist eröffnet. Meisterträume auf der einen, Abstiegsangst auf der anderen Seite. Im Tabellenkeller konnte der Großteil der abstiegsbedrohten Mannschaften Punkte einfahren, den Big Point nahm Rafaela im direkten Duell gegen das „unabsteigbare“ Indep´te mit, die nun ihrerseits endgültig am Boden der Tatsachen aufgeschlagen sind. Weiterlesen

Advertisements

Mit Kabinettstückchen gegen den Abstieg

Der Triumphzug der Innenverteidiger setzt sich auch in der zweiten Woche fort. Letzte Woche verbeugten wir uns ehrfürchtig vor Bocas Guillermo Burdisso, diese Woche begeistert uns Routinier Cristian Tula (35), der mit seinem herrlichen Hebertor drei Punkte für seinen abstiegsgefährdeten Klub Independiente bei der Mission Impossible in Liniers gegen Meister Vélez eintütete. Außerdem haben wir die schönsten Tore und die bizarrsten Szenen vom 2. Spieltag herausgesucht – bitte nicht nachmachen.

TAPA_OLE_Tula_17:2:2013

Matchwinner Cristian Tula ziert die Titelseite der argentinischen Fußballzeitung Olé

Weiterlesen

17 Jahre Emotion

Der argentinische Sportsender TyC-Sport feiert sein 17-jähriges Bestehen und beschenkt die Fußballwelt mit einem Videoclip des wohl aufregendsten und emotionalsten Moment der letzten bescheidenen Jahre: Argentinien empfängt Peru im Monumental von River Plate, die direkte Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika steht auf dem Spiel und ein gewisser Martin Palermo lässt in der Nachspielzeit eine ganze Nation explodieren.

Gott und der heilige Palermo haben uns gerettet!  – Diego Maradona nach Spielschluss

Weiterlesen

Boca schlägt River im Superclásico

Die Boca Juniors schlugen am vergangenen Sonntag den ewigen Rivalen River Plate mit 2-0 in der heimischen Bombonera. Binnen 180 Sekunden schlugen die Gastgeber zweimal zu – erst beförderte Rivers Schlussmann Carrizo die Kugel ins eigene Tor, kurz darauf legte Sturmlegende Martín Palermo noch einen drauf. Weiterlesen

Argentiniens Protagonisten einer lockeren Vorrunde

Mit höchster Anspannung ist die Albiceleste in diese WM-Endrunde gestartet. Experten und Laien waren sich einer starken Offensive sicher, kritisierten aber die Defensive und die (Un)kenntnisse des Trainerstars Diego Maradona. Nach optimaler Punktausbeute fiebert nun ganz Argentinien dem Wiedersehen mit Mexiko im Achtelfinale entgegen. Argifutbol blickt zurück auf die bisherigen Protagonisten der argentinischen Nationalmannschaft.

Weiterlesen

Argentinien testet gegen Costa Rica

Am kommenden Dienstag den 26. Januar testet die argentinische Nationalmannschaft unter Teamchef Diego Maradona in San Juan gegen die Auswahl von Costa Rica. Allerdings ist der 18-Mann starke Kader lediglich eine Auswahl von Spielern  der argentinischen Liga. Die Gaucho-Legionäre in Europa bleiben außen vor.

Weiterlesen

Der verrückte Tor-Optimist und ein Dutzend Anekdoten

Martín Palermo

Am vergangenen Sonntag erzielte Martín Palermo den 3:2 Siegtreffer für Boca gegen Vélez mit einem Kopfballtreffer aus knapp vierzig Metern. Der Verrückte ist nicht nur wegen diesem Treffer in Argentinien zur Zeit in aller Munde. Nationaltrainer Maradona nominierte ihn in den letzten Monaten immerwieder für die Albiceleste und Palermo konnte zuletzt nach zehn Jahren sein Comeback in der Landesauswahl feiern. Während in den europäischen Topligen zahlreiche argentinischen Superstürmer nach ihrer Form suchen, schießt Palermo bei Boca Juniors mit seinen 35 Jahren Tore wie am Fließband. Wie gegen Brasilien, spekuliert er wohl auch diesen Samstag auf einen Jokereinsatz beim vorentscheidendem Qualifikationsspiel gegen Peru. Damit ihr wisst, wer dieser Verrückte überhaupt ist, präsentiert euch Argifutbol zwölf Geschichten des optimista del gol. Weiterlesen