Schlagwort-Archive: Ricardo Caruso

Heraus aus der Krise: Indep´te und River siegen

Satte 33 mal ertönte das unverwechselbare GOOOOOOOOL durch die Stadien des Torneo Inicial. Gleich acht Treffer fielen dabei in Rafaela beim Schlagabtausch mit den Argentinos Juniors, sechs weitere sahen die Zuschauer beim Spiel von Vélez gegen Colón. Auch in Sarandí wurde gejubelt, allerdings nur im Gästeblock. Gegen das zuletzt glücklose River setzte es zuhause ein blamables 0-4 –  der Meister ist derzeit außer Rand und Band. Nur eine Zughaltestelle weiter schlug sich Abstiegskandidat San Lorenzo im Cilindro zu Racing selbst: nach einem Handelfmeter, zwei Eigentoren und zwei Platzverweisen hatte man letztlich Glück, nicht komplett abgeschossen worden zu sein. Und auch die Roten Teufel durften endlich ihren ersten Dreier einfahren und konnten dadurch den letzten Platz im Abstiegsklassement verlassen. Das Abstiegsgespenst bleibt aber dennoch treuer Begleiter der ruhmreichen Traditionsmannschaft. Weiterlesen

Werbeanzeigen

Die Samstagsspiele…

san-lorenzo-y-racing-club1Nach dem Superclasico kam es auch an diesem Wochenende zu einem weiteren Derby. San Lorenzo empfing den abstiegsbedrohten Racing Club aus Avellaneda. Diego Simeone feierte sein Debüt als neuer Trainer des Gastgebers, die Gäste traten mit dem Selbstvertrauen aus einer kleinen Siegesserie an. Am Ende gab es ein Remis und viel Diskussionsbedarf.

Desweiteren spielten die Newell’s Old Boys bei den Estudiantes in deren Ausweichquartier, dem Estadio Unico zu La Plata. Die Hausherren sind mit dem 1-0 Erfolg seit nunmehr sieben Spielen ungeschlagen.

Dem überzeugenden Heimsieg gegen die Argentinos Juniors ließ der Club Huracan aus Buenos Aires einen Erfolg bei Tigre folgen.

Weiterlesen