Schlagwort-Archive: Ricardo Centurion

Keine Kohle und kein Plan

In Vorbereitung auf den anstehenden Rückrundstart werden wir vom Autorenkreis unsere Erwartungen an die neue Saison in Kürze mit euch teilen. Bei der Bearbeitung meines Teils der Aufgabe wurde mir aber schnell klar, dass ich neben all den positiven Dingen, die der Fußball in Argentinien für mich zu bieten hat, mich doch auch noch vieles stört. Insbesondere stößt mir das schwindende spielerische Niveau der Erstligisten in den letzten Jahren sauer auf, taktisch bewegen sie sich allenfalls auf jenem von Jahn Regensburg. Deshalb möchte ich nun auf die beiden Missstände eingehen und und meine Gedanken als Diskussionsgrundlage mit euch teilen.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Wachiturro Centurión – ein Dribbling kommt selten allein

Es ist der teuerste Transfererlös der Vereinsgeschichte. Adrian Ricardo Centurión wechselt für 7,5 Millionen Euro von Racing Club de Avellaneda zum russischen Tabellenzweiten Anschi Machatschkala. Der offensive Mittelfeldspieler, der letzte Woche seinen 20. Geburtstag feierte, wird ab kommenden Sommer für das Team von Trainer Guus Hiddink auflaufen und bleibt der argentinischen Liga somit noch 19 Spiele lang erhalten. Im gewohnten Umfeld soll Centurión noch weiter reifen und sich langsam auf den Karrieresprung nach Europa vorbereiten. Centurións große fußballerische Klasse gilt als unbestritten, doch bringt er auch die nötige professionelle Einstellung mit? Viele stören sich an seinem Gangsterimage und seiner lässigen, provokativen Spielweise. Weiterlesen

WM-Qualifikationsrunde der südamerikanischen U20 startet heute nacht!

Bildschirmfoto 2013-01-09 um 19.46.09Heute nacht startet die Sudamericano Sub 20, die Qualifikationsrunde zur U20 WM in der Türkei, welche vom 21. Juni bis 13. Juli 2013 stattfinden wird. Die Qualifikationsrunde wird mit der Partie Paraguay – Kolumbien eröffnet, Gastgeber Argentinien empfängt im Anschluss (2.15h deutscher Zeit) Anden-Nachbar Chile. Gespielt wird im Estadio Malvinas Argentinas, in der Weinprovinz Mendoza und im etwas nördlicher gelegenen Estadio San Juan del Bicentenario. Bis zum 3. Februar werden in insgesamt 35 Spielen die vier Teilnehmer für die U20 WM ermittelt. Wer macht auf sich aufmerksam? Wer sind Argentiniens Hoffnungsträger? Weiterlesen

Die Elf der Argifutbol-Leser

Vor einem Monat haben wir zur Abstimmung aufgerufen und es haben auch einige mitgemacht. Es fiel euch scheinbar nicht schwer, Ignacio Scocco als besten Stürmer der abgelaufenen Hinrunde zu wählen. Auf den anderen Positionen waren die Wahlausgänge knapper.

Details findet ihr hier:

Banner