Schlagwort-Archive: Trainerentlassung

Boca mit historischer Klatsche, Racings junge Garde stürmt San Lorenzo

Bianchi_1-6

Historische Niederlage: Carlos Bianchi fassungslos. Quelle: http://www.telam.com.ar

„Eine riesige Schande, das tut mir für unsere Anhänger wahnsinnig leid“, gab ein zerknirschter Carlos Bianchi, legendärer Meistertrainer der Boca Juniors, nach Spielende zu Protokoll. Davor wurde seine Mannschaft von der No-Name Truppe aus San Martín de San Juan mit sage und schreibe 6-1 aus dem Stadion geschossen. Eine historische Niederlage, die so rein gar nicht zum Selbstverständnis der stolzen Xeneizes passt. Auf der Gegenseite feierte der Außenseiter aus der Weinprovinz San Juan nicht nur das Ende seiner 16 Spiele anhaltenden Sieglos-Serie, sondern zugleich den höchsten Erfolg ihrer Klubgeschichte.

Weiterlesen

Almeyda bei River entlassen

In der Nacht zum Mittwoch wurde River Plate Trainer, Matías Almeyda, per Telefonanruf von Präsident Daniel Passarella seines Amtes entbunden. Almeydas Entlassung kommt zwei Spieltage vor Ende der Hinrunde etwas überraschend, schaffte man doch mit dem ehemaligen Mitttefeldspieler den direkten Wiederaufstieg. In dieser Spielzeit lief es beim Rekordmeister nicht immer rund. Platz 9 und anhaltende Probleme mit Klubführung und Umfeld führten letztlich zur Entlassung.

Almeyda dirigierte 60 Spiele (22 Siege, 9 Niederlagen), insgesamt holte River dabei 108 von 180 möglichen Punkten, bei 100-45 Toren. Keine schlechte Statistik, doch letztlich trennte sich die Klubführung von ihrem Aushängeschild. Als Nachfolger wird Ramón Díaz gehandelt. Es wäre Díaz drittes Engagement bei River mit denen er bereits fünfmal Meister wurde, sowie die Copa Libertadores und die Supercopa Sudamericana gewinnen konnte.

La Avellaneda es roja

Im Derby der beiden krisengeschüttelten Traditionsclubs Independiente und Racing, konnten sich die Roten mit 2:0 durchsetzen. Die Tore erzielten Routinier Lucas Pusineri  (3.) und Daniel Montenegro (65.) Weiterlesen