2 Spiele am Freitag…

Am Freitag abend greifen beide Teams aus Rosario in die Meisterschaft ein. Für Rosario geht`s gegen den Abstieg, während die Newell`s Old Boys von der Meisterschaft träumen.

Rosario Central – Lanús

Den Anfang macht Central im Heimspiel gegen Lanús. Zwar ist der Klub aus Lanús alles andere nicht für seine Auswärtsstärke bekannt, dennoch könnte man mit einem Sieg zumindest vorzeitig zur Spitzengruppe aufschließen, momentan sind es noch fünf Punkte zum Führungstrio und nur zwei zu den Newell’s Old Boys. Nebenbei gilt es für Jose Sand seine grandiose Ausbeute von zwölf Treffern in der Apertura weiter zu verbessern. Interessant ist auch zu sehen ob Mittelfeldspieler Blanco die hervorragende Form der letzten Wochen zu halten.

Für Rosario gilt es eine völlig verpatzte Apertura soweit es geht zu korrigieren und sich im Kampf gegen den Abstieg etwas Luft zu verschaffen. Man will in der Tabla de descenso sicher nicht noch weiter abrutschen.

Central: Jorge Broun – Alexis Danelón, Walter Ribonetto, Ignacio Ithurralde, Martín García – Omar Zarif, Mario Paglialunga, Jesús Méndez, Cristian González – Milton Caraglio, José Luis Vizcarra
Lanus: Carlos Bossio – Hernán Grana, Jadson Viera, Santiago Hoyos, Maximiliano Velázquez – Eduardo Salvio, Sebastián Salomón, Diego González, Sebastián Blanco – Diego Lagos, José Gustavo Sand

Tipp: 50/50

Banfield – Newell’s Old Boys

Banfield empfängt die Newell’s Old Boys. Die Gastgeber haben in den letzten drei Spielen nur einen Punkt holen können, zuletzt gabs zwei Niederlagen in Folge. Ein Sieg würde El Taladro im Abstiegskampf mehr als gut tun. Fraglich weiterhin Keeper Lucchetti, der schon zuletzt fehlte.

Die Newell’s Old Boys müssen gewinnen um weiterhin ein Konkurrent im Kampf um die Meisterschaft zu bleiben. Fundamental ist, dass Goalgetter Fabbiani wieder das Tor trifft. El Gordo hatte zuletzt gegen River und Rosario einige hervorragende Chancen liegen lassen.

Banfield: Cristian Lucchetti(Enrique Bologna) – Marcos Galarza(Julio Barraza), Víctor López, Cristian Nasuti, Marcelo Bustamante – Nicolás Bertolo, Maximiliano Bustos, Walter Ervitti, Luciano Civelli – Federico Nieto, Sebastián Fernández
Newell’s:
Sebastián Peratta – Pablo Aguilar, Rolando Schiavi, Juan Insaurralde, Germán Ré – Gastón Machín, Pablo Monsalvo, Leandro Vangioni, Leandro Torres -Diego Torres, Cristian Fabbiani

Tipp: 60% Newell’s

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s