Nicht Tanque, nicht Seba! Bordagaray!

Trotz einer 0-2-Niederlage bei den Boca Juniors konnte Banfield zum ersten Mal die argentinische Meisterschaft für sich entscheiden.

Banfield muss sich bei San Lorenzo bedanken. Obwohl es für die Hauptstädler um gar nichts mehr ging gewannen diese beim größten Favoriten um den Gewinn der Apertura, den Newell’s Old Boys. Beide Tore erzielte Fabian Bordagaray.

Boca entschied die Partie dank zweier Tore von Martin Palermo für sich, am Ende feierten aber auch die Gäste in der Bombonera. Es ist der erste Meistertitel in der 113jährigen Geschichte des kleinen Klubs.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s